Samstag, 28. Dezember 2013

[Rezension] Charles Dickens - Eine Weihnachtsgeschichte

Oft verfilmt, oft zitiert, endlich gelesen!

Inhalt:
Scrooge ist geizig, ein unfairer Chef und nicht sehr freundlich. Eines Abends besucht ihn der Geist seines verstorbenen Geschäftspartners und prophezeit ihm, dass ihn 3 Geister besuchen kommen. 
Der Geist der Vergangenheit ist der Erste und bringt Scrooge in seine Kindheit und Jugend. Er versucht ihm die schönen und glücklichen Momente zu zeigen. Allerdings wird ihm auch die Wandlung in seinem Charakter noch einmal vor Augen geführt. Die nächsten beiden Besucher sind der Geist der Gegenwart und der Zukunft. Und auch sie zeigen Scrooge, dass es auf der Welt mehr als Reichtum und Gier gibt. 

Rezension:
Wer das Buch nicht gelesen hat, kennt auf jeden Fall eine Film-Version (egal ob mit Muppets, mit Bill Murray oder als Comic). Ich habe bisher, zu meiner Schande, noch kein Buch von Dickens gelesen und fand die Weihnachtszeit ideal für dieses Vorhaben.

Viel Rezension kann man zu diesem Klassiker nicht schreiben, da sicherlich schon jedes einzelne Wort analysiert, bearbeitet und interpretiert wurde. Dennoch möchte ich kurz meinen Eindruck des Roman zusammenfassen. 

"Eine Weihnachtsgeschichte" ist ein berührender Roman, der sehr schön die Wandlung des verbitterten Scrooge zeigt. Die drei Geister sind auf ihre Weise sehr interessant und entführen den Protagonisten an die wichtigsten Lebenspunkte. 
Eine besonders berührende Szene ist, meiner Ansicht nach, als er seinen Neffen und dessen Familie beobachtet. Wie er mit dem Spiel der Kinder mitlebt und wie er langsam begreift, was Familie für ihn bedeutet. 
Die Erlebnisse in der Zukunft sind nicht nur sehr beängstigend, sondern man lebt das erste Mal mit Scrooge mit und wünscht ihm einen besseren Weg. 

In meinen Augen ein sehr schöner klassischer Roman und vermutlich ein guter Einstieg in die Welt von Charles Dickens.
Fazit: 
Unbedingt lesen, anhören oder ansehen. ;)


1 Kommentar:

  1. Eines meiner absoluten Lieblingsbücher und immer wieder angesagt zur Weihnachtszeit. ^^

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Beiträge. :)