Samstag, 22. März 2014

[7D7B mini] Tag 3

Was für ein schöner Tag! Bei einem Lesewochenende würde man eigentlich auf Regen hoffen. ;) 
Aber ich kann schon einen kleinen Erfolg verzeichnen. 

Der aktuelle Stand:
In Sanguine veritas- Jennifer Wolf (63/413 eBook Seiten) ABGEBROCHEN
The Hound of the Baskervilles - Arthur Conan Doyle (69/177 eBook Seiten)
Zeitenzauber 2 - Eva Völler (156/318 Seiten)
Zauber der Vergangenheit - Jana Goldbach FERTIG

Zauber der Vergangenheit hab ich fertig gelesen. Nach dem ich schon nach 2 weiteren Seiten keine Lust mehr zum Lesen hatte, hab ich mich dazu entschlossen In Sanguine veritas abzubrechen. Leider erinnert mich der Inhalt aus einer Mischung zwischen den Sookie Stackhouse Romanen und der Twilight-Reihe. 
Somit werde ich mir heute Sherlock Holmes und Zeitenzauber vornehmen. Vielleicht schaff ich es morgen ein neues Buch zu beginnen. 

Am Nachmittag werde ich auf jeden Fall wieder eine Blog-Runde drehen. 

Ich wünschen allen Teilnehmern viel Spaß beim Lesen. 

16.42 Uhr: Das Wetter war bisher wirklich traumhaft. Ich habe gelesen, dass es bei einigen bereits regnet. Ich weiß nicht, ob ich euch um das Lese-Wetter beneiden soll oder die Sonne weiterhin genießen soll. ;)


Auf jeden Fall bin ich bei Zeitenzauber gut weitergekommen und bin bereits auf Seite 200. Im Augenblick ist das Buch wirklich spannend. Da ich am Abend eingeladen bin, werde ich die Zeit bis dahin noch nutzen. 

19.38 Uhr: Ortswechsel: Couch
Also Zeitenzauber sollte ich an diesem Wochenende noch fertig bekommen. Zum Einem bin ich bereits auf Seite 260 und zum Anderen ist es wirklich sehr spannend.
Ich werde jetzt aber trotzdem noch ein paar Seiten Sherlock Holmes lesen, da ich meist nicht sonderlich schnell mit der englischen Fassung vorankomme. 

20.17 Uhr: Ich muss schon sagen The Hound of the Baskervilles ist bisher der spannendste Teil der Sherlock Holmes Reihe. Aber langsam muss ich mich für die Einladung fertig machen und muss leider zwei Bücher beenden. 

Kommentare:

  1. Den Regen haben andere abbekommen (wie ich), die sich jetzt ein gemütliches Lesewochenende machen und zwar ohne schlechtes Gewissen, weil man draußen eh nichts vernünftiges machen kann ;)

    Eine Mischung aus Sookie Stackhouse und Twilight würde sich für mich auch nicht gut anhören. Zumindest mit ersterer wurde ich nie warm und Twilight wollte ich gar nicht probieren. Dann ist das Buch zumindest schon mal keins für den Wunschzettel ;) Und es abzubrechen war hoffentlich die richtige Entscheidung, aber was will man sich da durchquälen...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns regnet es auch und das ist perfekt zum Auf-dem-Sofa-mit-Buch-und-Tee-kuscheln. ;)

    So ein Buchabbruch kann ja auch sehr befreiend sein - und so schafft man auf jeden Fall mehr Raum für bessere Lektüre. Ich hoffe, du hast mit Sherlock und Watson mehr Spaß! :)

    AntwortenLöschen
  3. Aber bei dem Wetter kann man doch prima im Park lesen!
    (Nur nimm dich bitte vor Kindern auf Fahrrädern in Acht)

    Ich wünsch dir noch viel Spaß beim Lesen heute - und zumindest morgen wirst du dann den erhofften Regen bekommen. ;-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Beiträge. :)