Sonntag, 11. Januar 2015

[Rezension] Lisa Renee Jones - Spiel des Glücks

Las Vegas, Baby!

Inhalt
(c) LYX Egmont
Kali flüchtet vor ihrem Vater und ihrem Exfreund aus Texas nach Las Vegas. Voller Tatendrang stürzt sie sich in ein völlig neues Leben. Doch bereits am ersten Arbeitstag erfährt sie, dass es ihre Stelle nicht mehr gibt. Ihr Weg führt sie also direkt zum Arbeitsamt. Für eine ausgebildete Journalistin mit ausreichend Erfahrung gibt es allerdings leider keine Jobs. Daher wird ihr der Platz als Assistentin eines Geschäftsführers einer großen Casino-Kette angeboten. Kali ergreift die Chance und muss bereits in einer halben Stunde in das neue Büro. Sofort fährt sie in das Casino und lernt dort ihren neuen Boss kennen. Vom ersten Moment an fühlen sich die beiden zueinander hingezogen. Doch vorerst gilt es das Chaos im Büro zu beseitigen und herauszufinden, wer Geld veruntreut.

Rezension
Das E-Book "Spiel des Glücks" gehört zur Romantic Christmas Reihe von LYX Egmont. Da es sich hierbei schon um mein zweites Weihnachtsbuch, dass nichts mit Weihnacht zu tun hat, handelt, verstehe ich ehrlich gesagt nicht, warum viele Bücher unter diesem Begriff geführt werden. Bücher, wie "Der Weihnachtshund" von Daniel Glattauer passen eher in diesen Bereich. Sei es d'rum. Es ist wirklich schade, da ich mir etwas anderes erwartet habe, aber es war dennoch ein sehr gutes Buch.
Die Anziehung der beiden Hauptcharaktere ist von Anfang an zu spüren und man möchte unbedingt mehr wissen. Toll aufgebaut und erzählt und vor allem sehr spannend geschrieben.
Kritikpunkt: Nach dem Näherkommen geht alles natürlich sehr schnell auf ein Happy-End zu. Auch sind die beiden Protagonisten absolute Gut-Menschen, denen alles gelingt. Hier wäre etwas Abwechslung nett gewesen.
Aber alles in allem ein sehr guter Gesamteindruck.

Fazit
Macht Lust auf mehr von Lisa Jones.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Beiträge. :)