Donnerstag, 31. Dezember 2015

Vorsätze 2016 für den Blog

Meine richtigen Vorsätze sind eigentlich nicht sehr spannend (abnehmen für die Hochzeit und endlich meine Selbstständigkeit vorantreiben), daher hier meine Pläne für den Blog:


  1. Facebookseite besser betreuen bzw. überhaupt mehr fördern.
  2. Instagram Channel starten.
  3. Mehr kommentieren. Ich lese immer so gerne andere Beiträge und vergesse dann meinen Senf dazugeben. Daher Punkt 3.
  4. Rezensionen früher scheiben.
  5. Endlich meine 50 Bücher pro Jahr lesen. Seit 2 Jahren scheitere ich an diesem Ziel. 
  6. Meinen SuB reduzieren. #fail2015


Ich wünsche allen Lesern und Bloggern für 2016 einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Jahr!



[Rezension] E.M. Tippetts - Nicht mein Märchen

Superstars sind auch nur Menschen!

Inhalt 
(c) Amazon
Chloe Winters hatte es nie leicht im Leben. Ihre Mutter hatte eine Affaire mit einem verheirateten und angesehenen Mann, der natürlich nie seine Familie verlassen wollte für sie. So wuchs Chloe mit einer Frau auf, die zu jung für ein Kind war und selber nie erwachsen werden wollte. Dazu kommt, dass ihr Halbbruder ihr immer die Schuld an der zerbrochenen Familie gab.
Um ihr Studium finanzieren zu können, arbeitet Chloe als Barista in einem Kaffee und übernimmt erstmals eine Statisten-Rolle in einem Hollywood-Film. 
Hauptrolle hat der Superstar Jason Vanderholt und ebenfalls in Albuquerque geboren und aufgewachsen. 
Bereits beim ersten Aufeinandertreffen, ist Jason von Chloe fasziniert. Diese sieht allerdings nur einen oberflächlichen Superstar, der nur ein hübsches Gesicht hat und in einer Scheinwelt lebt. 

Rezension
Ein wunderbare Handlung von zwei gegensätzlichen Charakteren. Chloe ist eine bodenständige Protagonistin, die um alles kämpfen musste und nie etwas geschenkt bekommen hat. Um so mehr lehnt sie Jasons Welt ab und agiert dabei meist eher realistisch. Dadurch entstehen teilweise auch starke Vorurteile. Sie ist in meinen Augen eine sehr authentische Figur und man kann ihre Handlungen sehr gut nachvollziehen.

Jason ist ein absolutes Klischee von einem Traum-Superstars. Gut aussehend, erfolgreich und auch nett und uneigennützig. Allerdings gesteht er Chloe gegenüber auch, dass der Erfolg ihn öfter in ausweglose Situationen gebracht hat und somit auch in negative Schlagzeilen. Für mich wirkt er manchmal etwas zu glatt und zu perfekt. Sehr schade, da er durchaus sympathisch ist. Aber ein paar Fehler mehr hätten ihm sicherlich nicht geschadet. ;)

Der Roman gewährt einen Blick hinter die Kulissen von Hollywood und zeigt, dass Jason zwar ein Traumtyp ist, aber seine Welt natürlich auch viele Nachteile hat. Er kann sich nicht mehr frei in der Öffentlichkeit bewegen, kann niemanden vertrauen und jede Bewegung von ihm wird festgehalten. 

Fazit
Toller Start in eine Serie.






Reihe
  1. Nicht mein Märchen
  2. Prinzessin in Not
  3. Jagd nach dem großen bösen Wolf

Mittwoch, 30. Dezember 2015

[Rezension] Jane Austen - Anne Elliot / Überredung

Wahre Liebe bleibt!

Inhalt 
Illustration von Hugh Thomson (1909)
Anne Elliot ist die mittlere von drei Töchtern und die einzige vernünftige Person in ihrer Familie. Ihr Vater kümmert sich nur um sein Aussehen, ihre Mutter ist bereits vor einigen Jahren verstorben und ihre Schwestern kommen größtenteils nach ihrem Vater. Lady Russell, die Nachbarin und beste Freundin von Anne sieht sich daher als Mutterersatz und beschützt Anne. Leider auch mit schlechten Ratschlägen und so bringt sie die junge Anne und ihre große Liebe Frederick Wentworth auseinander, indem sie ihr rät sich nicht zu verloben.

Die Jahre vergehen und Anne ist mit 27 Jahren immer noch unverheiratet und kümmert sich als alte Jungfer um die Familienangelegenheiten. Als sie ihre ältere Schwester besucht, trifft sie wieder auf Wentworth. Ihre alten Gefühle sind nie vergangen und werden immer stärker. Leider scheint es aber so, als würde ihr Wentworth die Ablehnung immer noch übel nehmen.

Rezension
Ich bin ein GROSSER Fan von Jane Austen. "Überredung" oder auch "Anne Elliot" kannte ich bisher nur als Film, daher war es höchste Zeit endlich das Werk selbst zur Hand zu nehmen bzw. als Hörbuch.

"Überredung" ist einer der berührendsten Romane von Jane Austen. Es spiegelt auf so vielen Ebenen die Regeln der damaligen Zeit und die gesellschaftlichen Einflüsse auf eine einzelne Person wieder. Ich finde auch, dass vor allem dieses Werk etwas kritischer ist. Denn in keinem Roman von Jane Austen wird die Hilflosigkeit von Frauen so gut aufgezeigt wie hier.
Sie haben keine Möglichkeit ihre Meinung öffentlich zu sagen oder direkt auf einen Person zu zugehen. Schon die Verwicklungen und Angst, die das erste Treffen mit Wentworth bei Anne auslösen und die gezwungene Unterhaltung mit ihm, zeigen, wie gering die Rechte der Frauen waren. Sie konnte keine freie Meinung äußern und mussten immer auf den ersten Schritt des Mannes warten.
Man muss aber fairerweise sagen, dass auch den Männer Verpflichtungen aufgezwungen wurden, wenn sie einer Frau Hoffnung gemacht haben. Wenn sie Ehre hatten - selbstverständlich. Diese Verpflichtungen konnten nur von Frauen gelöst werden.
Ich könnte seitenweise über die Regeln und Verwicklungen in den Romanen von Jane Austen schreiben, aber ich gehe davon aus, dass es hierzu sicherlich schon ausreichend Diplomarbeiten gibt. ;)

Auch in diesem Buch beweist Jane Austen in ihrem typischen Witz und Schreistil, mit dem sie Humor erschafft, wie unterhaltsam ihre Werke sind. Ein wunderbares Beispiel dafür sind die Dialoge. In einem intelligenten Satz gibt es so viele Andeutungen und teilweise auch Seitenhiebe - einfach wunderbar. Welcher Autor oder Mensch kann heute noch mit diesem sprachlichen Können jonglieren oder umgehen.

Anne ist eine nette und einfache Frau, die sich leider zu viel gefallen lässt. Ihre Freundin, ihre Familie oder Angehörige haben zu viel Einfluss auf sie. Man wünscht ihr bereits nach den ersten paar Minuten ein Happy-End. Wentworths Handeln wird natürlich am Ende erklärt und nachträglich genauer beschrieben (das kennt man auch schon von "Stolz und Vorurteil" bei Mr. Darcy). Auf diese Weise lebt man noch mehr mit der Hauptperson mit und ist beinahe in der selben unbekannten Situation wie sie.

Da mir der Roman sehr gut gefallen hat und ich hier keine Kritikpunkte anbringen kann, empfehle ich jedem Jane Austen Fan das Buch unbedingt zu lesen, hören oder ansehen.

Fazit
Ein unterschätzter Klassiker!


[Neuzugänge] Weihnachtsgeschenke

Dieses Jahr haben mich viele tolle Bücher erreicht:


#1 Passend zum großen Ereignis 2016 habe ich von meiner Schwester / Trauzeugin dieses Sachbuch über die traditionelle Hochzeitsbräuche bekommen. Ob wir alle schaffen ....


#2 Von meinen Schwiegereltern in spe hab ich dieses coole Buch bekommen. Wurzel erscheint immer in der Tageszeitung "Kleine Zeitung" und hat mich bereits in jungen Jahren begleitet, wenn ich meine Großeltern besucht habe.


#3 Von meiner Tante hab ich den ersten Roman von Burgschauspieler Joachim Meyerhoff bekommen. Leider hab ich das Buch schon.


#4 Eine Freundin fördert einen ehemaligen Schulkameraden und hat uns den Krimi "Die Gugging Protokolle" geschenkt. Werde ich wohl untertags lesen. ;)


#5 Und das coolste Buch und ein Beweis für meine Filmsucht hab ich von Neyasha erhalten. "Der ganze Film in 5 Sekunden" präsentiert auf jeder Seite ein neues Quiz. Man muss nur die Zeichen erkennen und dem richtigen Film zuordnen. Ich liebe es!


#6 Mein Wichtel-Geschenk! Meine Kollegen kennen mich schon ziemlich gut. Eine alte Ausgabe von Shakespeares Gesammelten Werken. 

Und was habt ihr zu Weihnachten bekommen?

[Gewinnspiel] Geburtstag Reminder

Mein Gewinnspiel zum 3.Geburtstag geht nur noch bis 1.1.2016. Nähere Details findet ihr HIER








[Rezension] Valentina Fast - Ein Schloss aus Alabaster

Auf in die nächste Runde ....

Inhalt
(c) Impress/Carlsen Verlag
Nur zwölf Mädchen sind in der prunkvollen Fernsehshow zur Wahl der Prinzessin übriggeblieben und immer noch weiß niemand, wer von den vier jungen Männern der wahre Anwärter auf den Thron ist. Tatyana ist das aber mittlerweile egal. Ihr Herz schlägt bereits für einen von ihnen und was sie auch versucht, sie kann nichts dagegen tun. Erst als ihre Erinnerung an das zurückkehrt, was wirklich in der Nacht des Meteoritenschauers passiert ist, beginnen ihre Gefühle wieder zu schwanken… (Quelle: Impress/Carlsen Verlag)

Rezension
Im 3.Teil lernt man endlich alle männlichen Kandidaten kennen und entdeckt dabei neue Seiten jeder Figur. Fernand, der etwas ruhige Charakter, der sich aber bereits seit Beginn für Tatyanas Mitbewohnerin interessiert. Hernry, der auch bereits in den anderen Teilen immer als Konkurrenz für Phillip gesehen wurde, zeigt nun wie er zu Tatyana steht. Eine besondere Überraschung war allerdings Charles. Wirkt er in den letzten Bänden noch sehr unsympathisch, offenbart er hier eine völlig neue Seite. Ich möchte allerdings in der Rezension nicht näher darauf eingehen.

Wer allerdings auch eine Wendung einführt, ist Phillipp. Auch ich muss nun sagen, dass ich mich mit seinen Gefühlen langsam nicht mehr auskenne und die Spekulationen über ihn weiter zunehmen.

Spannend bleibt natürlich der "Meteoritenschauer" und wie Tatyana wieder ihr Gedächnis erhält. Der Leser wartet also nicht nur gespannt auf die Enthüllung des Prinzen, sondern auch auf die Aufklärung, was es mit der Kuppel auf sich hat und ob die Welt außerhalb wirklich nur noch ein Ödland ist.

Ich warte schon sehr gespannt auf den 4.Band. Muss mich aber leider noch etwas gedulden, da ich erst im neuen Jahr wieder einen eBook-Großeinkauf machen werde.

Fazit
Die Spannung steigt!




Reihe
  1. Ein Leben aus Glas
  2. Ein Königreich aus Seide
  3. Ein Schloss aus Alabaster
  4. Eine Krone aus Stahl
  5. Eine Hochzeit aus Brokat

Dienstag, 29. Dezember 2015

[Rezension] Katie MacAlister - Keine Zeit für Vampire

Zeitreise mit Vampiren!

Inhalt 
(c) LYX Egmont
Iolanthe Tennyson kündigt, nach Annäherungsversuchen ihres Chefs, ihren Job und fährt nach Österreich um ihre Cousine zu besuchen. Die Landschaft von Salzburg bietet ihr dabei viele neue Motive für ihr neues Hobby. Als sie von einem geheimnisvollen Wald hört, fährt sie dort sofort dorthin. Dabei landet sie in einem Zeitstrudel und findet sich im Österreich des achtzehnten Jahrhunderts wieder. Bei einem Zusammenstoß mit einer Kutsche lernt sie den Vampir Nikola Czerny kennen. Nikola nimmt die verwirrte Wegelagerin mit in sein Schloss. Die Verwirrungen können beginnen ....

Rezension
Eigentlich wollte ich nach ihrem letzten Band "Ein Vampir liebt auch zweimal" mit der Serie abschließen, da die Qualität einfach nicht mehr die gleich war. Da ich aber einen Vampir-Roman für eine Challenge benötigt habe und auch meinen SuB endlich reduzieren wollte, hab ich zu "Keine Zeit für Vampire" gegriffen und war angenehm überrascht. In diesem Werk fährt Katie MacAlister wieder mit ihrem gewohnte Stil fort und sorgt für viele lustige Momente. Ich finde es wirklich sehr gut, dass sie hier wieder zu ihrer alten Form gefunden hat.

Iolanthe ist eigentlich sehr sympatisch. Leider schafft sie es aber, nachdem sie auf Nikola trifft, sehr peinlich zu werden. Sie hat sich selber nicht mehr im Griff und redet teilweise wirklich absoluten Blödsinn, der sie in unangenehme Situationen bringt. Diese Wendung ist mein einziger Kritikpunkt an dem Roman. Sehr schade. Denn Iolanthe schien zu Beginn ein interessanter Charakter, der sich leider sehr schnell änderte.

Da der größte Teil des Romans im 18.Jahrhundert spielt, fehlen Nikola leider Informationen zur Rettung seiner Seele und über das Dasein als Vampir. Alle Leserinnen der Serie wissen hier natürlich bereits mehr. Es entsteht dadurch der typische Horrorfilmeffekt, wenn man eine Information mehr hat als der Protagonist und schreien möchte "Geh nicht in den Wald" oder "Öffne nicht die Tür". Wirklich sehr gelungen und ich musste hierbei öfter schmunzeln.

Auch Nikola ist ein ungewöhnlicher Charakter. Als Vater von zwei erwachsenen Kindern ist er etwas untypisch. Aber seine unerschöpfliche Neugier und sein Wissensdurst machen ihn noch viel liebenswerter und man vergisst sehr schnell, wie alt er eigentlich wäre. ;)

Ein Buch rettet eine Serie! Ich werde nach diesem Werk doch weiter lesen (wenn es wieder etwas Neues gibt) und hoffen, dass das Niveau beibehalten wird. 

Fazit
Perfekter Neustart in einer Serie.




Reihe - DARK ONES

  1. Blind Date mit einem Vampir
  2. Kein Vampir für eine Nacht
  3. Küsst du noch oder beißt du schon?
  4. Vampir im Schottenroch
  5. Vampire zum Küssen d
  6. Ein Vampir kommt selten allein
  7. Vampire lieben gefährlich
  8. Ein Vampir in schlechter Gesellschaft
  9. Ein Vampir liebt auch zweimal
  10. Keine Zeit für Vampire

Montag, 28. Dezember 2015

[ABC Challenge der Protagonisten] Monatsaufgabe Dezember

Hier ist mein Beitrag zur ABC Challenge der Protagonisten:
Welches war dein liebster Held, dein Lieblingsprotagonist 2015?
(c) LYX Egmont
Mal Ericson aus der Rockstar Reihe von Kylie Scott. Ungewöhnlich trifft es am besten. Er ist überraschend, kein Held und absolut das Gegenteil von dem, was man normalerweise erwartet. 

Welches war deine liebste Heldin, deine Lieblingsprotagonistin 2015?
(c) Carlsen/Impress Verlag
Tatyana aus der Royal Reihe! Sie war mir sofort sympathisch. Sie versucht keine Heldin zu sein und bleibt eigentlich immer sehr realistisch.

In welchen Charakter hast du dich in diesem Jahr sofort verliebt?
(c) Hanser Literaturverlag
Laila - sie arbeitet in Cern als Kellnerin und trifft viele interessante Menschen. Eine "normale Person" unter Genies. 


Mit wem aus der Buchwelt könntest du Pferde stehlen?
(c) Carlsen Verlag
Ganz eindeutig Cinder aus den Luna-Chroniken. Sie ist sehr treu ihren Freunden gegenüber - trotz ihrer Vergangenheit mit ihrer Familie. 

Welches war dein liebstes Paar?
(c) Fischer Verlag
America und Maxon sind mein Paar 2015... und eigentlich auch 2014. 

Mit welchem Paar konntest du dich so gar nicht anfreunden?
Ann und Jasha aus Nachtschwarze Küsse von Christina Dodd. Das Buch war furchtbar und auch die beiden Hauptfiguren sind einfach nur schrecklich.

Wer war dein liebster Nebencharakter?
Sophie Kinsella "Mini Shopaholic" - in dieser Reihe sind einfach alle Figuren lustig und grandios unperfekt. Daher möchte ich hier keinen bestimmten Nebencharakter nominieren, sondern alle. Wer die Reihe nicht kennt, sollte unbedingt anfangen. Am besten auf Englisch!

Wen kürst du zum fiesesten Antagonisten 2015?

In der finsteren Welt von Vamp City sind eigentlich (fast) alle böse. Aber meine absolute Hass-Figur 2015 war  Christoff. Ich lese gerne quer durch alle Genres, aber so eine fiese Figur, die absolut ohne Gewissen handelt, hab ich noch nie erlebt.

Wem würdest du gerne einmal gehörig deine Meinung sagen?


Lady Russell aus Jane Austens "Anne Elliot". Sie ist Schuld, dass Anne und Kaptain Wentworth heiraten. Sie redet ihrer Freundin ein, dass er nicht gut genug für sie sei und sie einen besseren haben könnte. Jeder Mal wenn ich das Buch zur Hand nehme oder den Filme sehe, ärgere ich mich über Lady Russell. Aus ihrer Sicht tut sie nichts falsches und möchte ihrer Freundin nur helfen, aber sie bringt zwei Liebende grundlos auseinandern. 

Sonntag, 27. Dezember 2015

[Challenge] E-Book Lesechallenge

Auch eine tolle Challenge für 2016:


Hier geht es zur Anmeldung.
- Die Challenge ist an keinen Verlag gebunden und damit super mit anderen Challenges wie Impress kombinierbar
- Die Laufzeit der Challenge ist auf 6 Monate beschränkt (01. Januar 2016 bis 01. Juli 2016)
- Für eine Teilnahme ist kein Blog erforderlich. Ihr könnt auch jedes beliebige andere Portal nutzen (z. B. Lovelybooks). Wichtig ist, dass eure Rezensionen immer unter dem gleichen Namen erfolgen. Das sollte im Idealfall der sein, mit dem ihr euch anmeldet.
- Ihr könnt gerne eine Übersichtsseite für eure gelesenen E-Books einrichten, das ist aber kein muss. Jeder gelesene Titel soll nämlich über ein Formular bei mir registriert werden. Ich will zwischendurch und am Ende ein paar Statistiken veröffentlichen (Beispiel). Hier geht's zur Registrierung der Titel. Den Link findet ihr auch in der Sidebar.
- Im Laufe der Challenge könnt ihr unterschiedliche Stufen erreichen. Aus den Personen der einzelnen Stufen wird am Ende je ein Gewinner ausgelost. Zu gewinnen gibt es tolle Buchpakete, die auf den jeweiligen Gewinner abgestimmt sind.
- Ihr könnt jederzeit einsteigen
- Bitte bleibt fair und registriert wirklich nur gelesene E-Books


Stufe 1 (Anfänger - Früher war alles besser):
1 - 5 E-Books

Stufe 2 (Fortgeschritten - Man gewöhnt sich an alles):
  6- 30 E-Books

Stufe 3 (Profi - Nie ohne Reader):
ab 31 E-Books



Wenn ihr mitmachen möchtet, meldet euch bitte über das folgende Formular an =) Fragen und Anregungen einfach in die Kommentare oder per Mail an druckbuchstaben(at)gmx.de

[Challenge] Arianas Hörbuch-Challenge 2016

Ich bin auch in diesem Jahr wieder dabei.


Hier sind die Regeln zur Challenge:
  • Die Challenge läuft vom 1.1.2016 bis zum 31.12.2016.
  • Um die Challenge erfolgreich zu beenden, müssen im Challenge-Zeitraum mindestens 10 Hörbücher gehört und rezensiert werden. Damit erreicht ihr Bronze. Wer 20 Hörbücherschafft, erreicht Silber, bei 30 Hörbüchern gibt’s Gold. Und sollte jemand sogar 40 Hörbücher schaffen, gibt’s dafür Platin.
  • Jeder Teilnehmer erstellt auf seinem Blog eine Challenge-Seite, auf der die eigenen Fortschritte festgehalten werden. Den Link zu eurer Übersichtsseite teilt ihr mir bitte mit, damit ich eure Seite auf meiner Übersichtsseite zur Challenge verlinken kann. Dort verlinke ich auch eure Rezensionen zu den einzelnen Hörbüchern. Die Links hole ich mir in unregelmäßigen Abständen von euren Challenge-Seiten, ihr könnt sie mir aber auch gern als Kommentare schicken, wenn ihr wollt.
  • Eine Anmeldung zur Challenge ist jederzeit möglich (per Kommentar zu diesem Post oder auf meiner Übersichtsseite zur Challenge), gewertet werden können aber nur die Hörbücher, die ab dem Zeitpunkt der Anmeldung gehört/rezensiert werden.
  • Wenn ihr an meiner Challenge teilnehmt, dürft ihr euch das Logo natürlich gern für eure eigenen Challenge-Seiten mitnehmen.
Ergänzungen:
  • Zu den Hörbüchern zählen im Rahmen dieser Challenge auch Hörspiele – vorausgesetzt, siebasieren auf einem Buch und sind nicht als reine Hörspiele konzipiert.
  • Und natürlich dürfen auch Hörbücher, die ihr früher schon einmal gehört habt, für die Challenge gezählt werden – vorausgesetzt, ihr hört sie im Challenge-Zeitraum noch einmalund schreibt nicht eine Rezension aus der Erinnerung an das Hören vor fünf Jahren. Ich kann mir vorstellen, dass so ein Wiederhören auch ein tolles Erlebnis ist – vielleicht entdeckt man da sogar ganz neue Seiten an einem Lieblingshörbuch.
Und damit kann das Hören ab 1. Januar auch schon los- bzw. weitergehen. :-D
Ich würde mich freuen, wenn sich wieder ein paar Mithörer(innen) finden. Eine Liste aller Teilnehmer mit Links zu deren Challenge-Seiten findet ihr dann auf meiner Übersichtsseite zur Challenge.

Samstag, 26. Dezember 2015

[Gewinnspiel] Geburtstag

Mein Blog feiert am 30.Dezember 2015 seinen 3.Geburtstag! Unglaublich wie die Zeit vergeht. Daher gibt es hier ein kleines Gewinnspiel!

Ich verlose zwei Wunschbücher im Wert von € 10,-.



Voraussetzungen:
1. LeserIn meines Blogs sein. Entweder über GFC oder Bloglovin.
2. Beantwortet folgende Frage: Wer ist eure Lieblingsautorin oder - autor?
3. Ein Extra-Los gibt es, wenn ihr das Gewinnspiel auf eurem Blog ankündigt. (Bitte Link dazu posten)

Was ihr tun müsst:
Schreibt mir einen Kommentar, wo ihr mir folgt, beantwortet die Frage und postet den Link zu der Ankündigung auf eurem Blog. Bitte nicht vergessen eine E-Mail Adresse anzugeben. ;)

Was es zu gewinnen gibt:
2x ein Wunschbuch im Wert von € 10,-

Teilnahmebedingungen:
1. Ihr müsst Leser/Follower meines Blogs sein.
2. Die Gewinner werden via Losung gezogen.
3. Ihr seid mindestens 18 Jahre oder habt die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten. Teilnahmeberechtigt sind nur Personen mit ständigen Wohnsitz in Österreich, Deutschland oder der Schweiz.
4. Der Rechtsweg und eine Barauszahlung des Gewinns sind ausgeschlossen.
5. Außerdem übernehme ich keine Haftung, falls das Buch verloren geht.
6. Mitmachen könnt ihr bis einschließlich dem 1.1.2015 um 23:59 Uhr.

Donnerstag, 24. Dezember 2015

FROHE WEIHNACHTEN

Ich wünsche allen 
FROHE WEIHNACHTEN
und tolle Feiertage!



... und natürlich viele Bücher unterm Christbaum! ;)

Samstag, 12. Dezember 2015

[Challenge] Around the World 2016

In diesem Jahr wage ich mich an die Around the World Challenge heran und bin schon sehr gespannt, wo ich lande.

The Around the World challenge is going into its second year and I’m still overwhelmed by the response it got last year. I hope just as many are going to join me in exploring the world through books again in 2016.

WHAT IS THE CHALLENGE ABOUT?

The goal of the Around the World challenge is to visit as many different places in the world through books, especially places that are rather rare, and not the kind of settings you see in 95% of all the books you read. We’re are going to do this by creating a google map where every pin on the map stands for one book. The goal is to have as many pins as possible and they shouldn’t be very close to each other but spread all over.
map

The rules

  • There is no start and/or end date for when to join the challenge (latest date to enter your link is Dec 31st, 2016)
  • A book counts if you’ve read it in 2016 (= started AND finished in 2016), no matter when you joined the challenge
  • If characters travel to different places in the book, every place counts
    Tip: you can connect places on a google map!
  • One book can count for multiple or even all mini challenges

The mini-challenges

The mini-challenges are additional challenges that can help you archive your goal in different ways, but they are completely optional and you can do as many of them as you want. For many of them you can set your own goal, some of them have fixed numbers of books that are to be read:
  • Read one book for each continent
  • Read one book for each state in the US
  • Read one book for each ocean (the character travels across the ocean, no matter how)
  • The mountaineering challenge: climb the Seven Summits
  • Three Poles Challenge: visit North Pole, South Pole and Mount Everest
  • Visit a certain number of extreme points of Earth
  • Read a certain number of books set in capital cities 
  • Read a certain number of books set in at least 5 different places (e.g. road trip books)
  • Read a certain number of books that are set in two places from different continents
  • Read a certain number of books within a 100km/1.5 Mile radius of where you live
  • Visit a certain number of the most famous landmarks in the world
  • A to Z challenge: Find a place for each letter in the alphabet
  • Visit a certain number of countries.
  • Read books from authors from a certain number of different countries.
  • Read a certain number of books set in places you’ve visited yourself.

How to create  and work with a google map:

  • login with your google account
  • go to http://maps.google.com
  • click the menu button (the icon on the left of the search field) and then click “my maps” 
  • click “create a map” at the bottom
  • Adding places: click “Open in My Maps” and search for a place, then click on it on the map. The pop-up provides the option to add it to your map
    Tip: you can use different colors and symbols! (e.g. for different mini-challenges)
  • Connecting places: use the “draw lines” option under the search box
  • Embed your map: in the menu on the left click the three dots and then choose “embed on my website”
    Important! For this to work, the map must be public (use the “Share” button and make sure it’s set to “Public on the web – Anyone on the Internet can find and view”)

The spreadsheet

During the 2015 challenge I had the problem that I often forgot to enter the places of my books. That’s why I have added an additional feature to this year’s spreadsheet. Not only will you be able to track the books, their locations and the mini-challenges in this spreadsheet but you can also use this spreadsheet to import the places into your map.
AtW16 spreadsheet 1
The “Read” tab is for keeping tracks of all books. Here you have a row for each book with its location and the mini challenges. The mini-challenge cell can be filled with a comma separated list of all challenges it counts for, using the short names: C01,C02,…,C15.
If you are going to import your books’ locations directly from this spreadsheet then you can only add one location per book or you have to add a book multiple times, once for every location! And if you want to make use of my script (see below) you do not enter anything in the “in map” column, that will happen automatically. If you don’t, you use that column to keep track of whether you’ve marked a location on your map yet.
AtW16 spreadsheet 2
In the “Overview” tab, you will the see the progress of each mini challenge. Here you can set your own goal for each challenge. and the number of books read will automaticall be counted. 
For importing books into your map:
You can only import locations into a new layer of a map, so I for example am only going to import my locations once a month to not have too many layers in the end.
The spreadsheet has a menu item “Import” > “Get books to import” (Note: google might ask permission that the script is allowed to access your spreadsheet).
If you use that one, all books that aren’t marked with an “X” for “in map” (in the Read tab) will be copied to the “To import” tab. They will now be marked with an X and books previously listed in the “to import” tab will be deleted.
After you have the list of locations that are not yet part of your map you go to your map and create a new layer. You’ll then see the option to import data.
You’ll then have to choose a file to import from. Here you choose your spreadsheet from Google Drive.
(Important: only the first tab is automatically chosen. That is why the “to import” tab has to be the first. Do not change the order of the tabs if you want to use this.)
Then you are asked to choose a column for the place marks. Choose “Location” and continue.
Then you are asked to choose a column for the title of the marks. Here you chose “Title”.
IF your locations can be found, they’ll be added to the spreadsheet. That’s why it is important to have a detailed location, for example adding the country or state instead of using just the name of a city.

Get the spreadsheet here (this is a read-only file. You have to make a copy for yourself via File>Make a copy)

Useful links to find books with diverse settings:

You want to participate?

  • Create a google map
    (A google map is optional. If you have some other map you can embed, you can use that one of course!)
  • Embed that map somewhere on your blog
  • Grab the button if you want and link to this challenge
  • Enter the link to your blog post/page with the map
  • Optional: choose one or more of the mini-challenges listed below
SIGN UP HERE.

[Challenge] ABC-Challenge der Protagonisten 2016


Ich bin auch im nächsten Jahr wieder dabei und freue mich schon auf neue Protagonisten.
Meine ABC-Challenge der Protagonisten ist auch 2015 auf reges Interesse gestossen. Doch leider muss ich auch dieses Jahr auf die Schandbank, denn ich habe die Protagonisten nicht alle zusammengebracht. Doch wie heisst es so schön? Aller guten Dinge sind vier ....

Im Normalfall gibt es von mir aus gesehen ein bis drei Protagonisten, selten auch mehr, wenn diese gleich wichtig für die Geschichte sind. Es dürfen also nicht einfach alle im Buch vorkommenden Namen verwendet werden. Bei den schwierigen Buchstaben wie X, Y oder Q drücke ich ja noch ein (oder sogar beide) Augen zu, bei den anderen müssen es aber schon "Hauptdarsteller" sein.

  • Lest und rezensiert 26 Bücher mit Protagonisten, deren Namen mit den Buchstaben des Alphabets beginnen. (Die Buchstaben x, y und q müssen einfach im Namen vorkommen oder dürfen 'Nebendarsteller' sein.)
  • Jedes Buch kann nur für einen Protagonisten - sprich nur für einen Buchstaben genutzt werden. Wenn ihr aber eine Reihe lest, dürft ihr aus jedem Band einen Protagonisten nutzen. Zum Beispiel lest ihr die Chroniken der Unterwelt, so dürft ihr beispielsweise aus "City of Bones" Jace, aus "City of Ashes" Clary, aus "City of Glass" Simon, .... nehmen.
  • Hör- und Bilderbücher dürfen nicht verwendet werden, (Kinder-)Bücher können ab einer Seitenanzahl von 100 einbezogen werden.
  • Die Challenge dauert vom 1.1.2016 bis zum 31.12.2016.
  • Ihr führt eine Challengeseite, auf der das Protagonisten-ABC aufgeführt ist und die rezensierten Bücher verlinkt sind. Zum Beispiel so: *klick*      (Zur Verlinkung der Challenge dürft ihr den Banner gerne mitnehmen.)
  • Ich werde die Fortschritte der Teilnehmer auf meiner Challengeseite hier aktualisieren.
  • Teilnahmeschluss: 20.1.2016
  • Innerhalb der ersten zwei Monate muss jeder mindestens 5 Protagonisten eingetragen haben. Alle die weniger haben, werde ich in der Liste streichen.


Jeden Monat wird es einen Post mit Aufgaben geben, mit der ihr Punkte sammeln könnt.




  1. Aus allen Teilnehmern, die die 26 Protagonisten (von A bis Z) geschafft haben, wird ein glücklicher Gewinner gezogen, der sich ein Wunschbuch im Wert von bis zu 20 Euro auswählen darf.
  2. Wer die meisten Punkte schafft, erhält auch ein Wunschbuch im Wert von bis zu 20 Euro. (Falls mehrere Teilnehmer gleich viele Punkte haben, entscheidet das Los.)
  3. Wer zu jedem Buchstaben einen weiblichen und einen männlichen Protagonisten findet, bekommt Ende Jahr von mir einen kleinen Überraschungsgewinn. (Zum Beispiel könnt ihr es so handhaben, dass ihr die Frauen rot und die Männer blau in eure Liste einträgt. Wichtig ist aber, dass immer noch die Regel gilt, pro Protagonist muss ein Buch gelesen werden . . . Wer also einen sicheren Überraschungsgewinn abstauben möchte, muss für die Challenge 52 Bücher lesen und rezensieren.)
  4. Aus allen aktiven Teilnehmern lose ich Ende Jahr jemanden aus, der dann auch etwas 'Buchiges' gewinnt (z.B. ein Buch von Tauschticket oder von meinen eigenen Tauschbüchern).  (aktiv = mindestens 20 eingetragene Protagonisten und Teilnahme bei mindestens 4 Monatsaufgaben)
So sollte wirklich jeder die Chance auf einen Gewinn haben, denn ich weiss selber, wie anspruchsvoll diese Challenge ist. Für Gewinn 2 und 4 müsst ihr die Challenge nämlich nicht schaffen sondern einfach aktiv dabei sein.


Für die Gewinnchance 2 müsst ihr ja so viele Punkte wie möglich sammeln. Und so könnt ihr an diese gelangen:
  • Jeder rezensierte Protagonist ergibt einen Punkt. Damit könnt ihr also 52 Punkte erreichen (pro Buchstaben einen männlichen und einen weiblichen Protagonisten)
  • Jeden Monat gibt es einen Aufgabenpost, bei dem ihr zusätzliche Punkte abstauben könnt. Es lohnt sich also, regelmässig vorbeizuschauen.


2013 haben wir gemeinsam begonnen, eine Liste mit Protagonisten zu den schwierigen Buchstaben zu erstellen. Diese können wir 2016 ergänzen.
Hier kommt ihr zur Liste: *klick*

Und falls ihr helfen möchtet, diese Liste zu füllen, könnt ihr gerne die Tabelle in folgendem Post ausfüllen (ganz runterscrollen): *klick*


Montag, 7. Dezember 2015

[Aktion] Advent, Advent … Vorweihnachts-Lesewochen - 2.Woche

2.WOCHE

Ich habe dieses Jahr beschlossen, dass ich die Vorweihnachtszeit wirklich genieße. Daher hab ich mir am Abend meist einen Film angesehen oder einfach die Kerzen angezündet, Musik aufgelegt und gelesen. Wirklich sehr entspannend!

Ich kann auch schon den ersten Erfolg verbuchen. In der 1.Woche habe ich das Buch "Keine Zeit für Vampire" von Katie MacAlister beendet. Auch diese Woche möchte ich gemütlich ein Buch auslesen. Somit rücke ich langsam meinem Ziel von 3 Büchern und 1 Hörbuch näher. :)

Hier noch etwas weihnachtlicher Content:


Das sind meine 3.Adventkalender für 2015. Rechts unten der klassische Schokokalender. In der Mitte ein Kalender zum Befüllen. Mein Freund und ich überraschen uns auf diese Weise immer abwechselnd. Und mein absolutes Highlight ist das aktuelle Lustige Taschenbuch. Jeden Tag eine neue Geschichte, die sogar erst geöffnet werden muss. Hoffentlich gibt es diesen Kalender auch nächstes Jahr! 

Update 9.12.
Ich habe gestern in vollem Eifer auch noch den 3.Teil der "Royal" Reihe von Valentina Fast gelesen. Leider folgen die weiteren Bände erst, wenn Weihnachten vorbei ist. ;)

Sonntag, 6. Dezember 2015

[Rezension] Teresa Sporrer - Verliebe dich nie in einen Rockstar

Streber liebt Rockstar

Inhalt 
(c) Impress / Carlsen Verlag
Ein Rockstar in ihrer Klasse! Zoey kann es noch gar nicht richtig glauben. Der angeblich coolste Junge aller Zeiten sitzt in Mathe plötzlich neben ihr. Acid. Ja, genau – DER Acid. Ungekämmtes Haar, verschlungene Tattoos auf den Armen, auffällige Sonnenbrille und natürlich tiefschwarze Klamotten. Vollkommen übertrieben, findet Zoey und versteht nicht, warum ihre Freundinnen bei jeder seiner Bewegungen loskreischen müssen. Aber es kommt noch viel schlimmer. Acid braucht Nachhilfe in Mathe – und die will er ausgerechnet und ausschließlich von Zoey.(Quelle: Impress / Carlsen Verlag)

Rezension

Nachdem ich absolut in die Reihe von Kylie Scott eingetaucht bin, dachte ich mir, dass ich auch die Bücher von Teresa Sporrer versuche.

Erst einmal: Ich freue mich, dass das Buch in Österreich spielt und man so auch besser in das Schulleben eintauchen kann. Kennt man ja noch aus seiner Teenager-Zeit. ;)

Nicht ganz klar ist mir die Figur von Zoey. Am Anfang ist sie die brave und langweilige Außenseiterin. Sie verändert sich allerdings so schnell, dass ich etwas daran zweifel. Acid wird hier klar als "schlechter Umgang" gezeichnet und ich glaube, dass ihre Wandlung zu stark war. Wird man sich für einen Mann wirklich so stark untreu?! Schade, denn eigentlich finde ich Zoey und Acid super, wenn sie zusammen sind. Acid ist sich selber hingegen immer treu und ändert sich nicht.

Der Schlagabtausch zwischen den beiden ist ein absolutes Highlight. Es ist sehr lustig beschrieben und die Dialoge sind sehr schlagfertig. Allerdings hätte ich das gegen Ende hin etwas unterbunden, da ich es für die Beziehung der beiden nicht mehr passend fand.

Auf jeden Fall ein lustiges Werk und sehr interessant für alle, die die neuen Liebesromane mit Rockstar-Feeling mögen.

Fazit
Super Liebesroman!




Reihe
1. Verliebe dich nie in einen Rockstar
2. Blind Date mit einem Rockstar
3. Ein Rockstar kommt selten allein
4. Rockstar weiblich sucht
5. Der Rockstar in meinem Bett
6. Rockstars bleiben nicht zum Frühstück
7. Rockstars küssen besser
8. Rockstars kennen kein Ende
9. Rock'n'Love