Mittwoch, 22. April 2015

[Challenge] London Challenge BEENDET

London Challenge
15.3.2014 - 15.3.2015

1. Eloisa James - Lady Helenes skandalöser Plan
2. Die Abenteuer des Sherlock Holmes
3. The Hound of the Baskervilles
4. Kristen Callihan - Kuss des Feuers
5. Madeline Hunter - Ein skandalöses Rendezvous
6. Julia Quinn - Mit List und Küssen
7. Julia Quinn - Ein Earl mit Mut & Leidenschaft
8. Eva Völler - Das verborgene Tor / Zeitenzauber
9Kerstin Gier - Das zweite Buch der Träume
10. Ben Aaronovitch - Schwarzer Mond über Soho

Was zu tun war:

Doch worum geht es konkret? 
Eigentlich ist es ganz einfach: Für die Challenge sollen nur die Bücher gelesen werden, in denen London der Hauptschauplatz des Geschehens ist, egal ob es sich dabei um das vergangene, jetzige oder zukünftige handelt. Das Genre ist dabei egal. Ihr könnt euch Fantasyromane ebenso vornehmen wie Krimis, Thriller, Dystopien, reine Jugendbücher, Historisches, Liebesgeschichten etc. Auch die Sprache ist völlig egal. Nur es müssen Romane sein, also keine Bildbände, Stadtführer oder Ähnliches. Beispiele sind zum einen die Edelsteintrilogie von Kerstin Gier, die Chroniken der Schattenjäger von Cassandra Clare, Christoph Marzis Trilogie über die Uralte Metropole oder die Peter-Grant-Bücher von Ben Aaronovitch. Natürlich könnt ihr euch auch für die Klassiker von Arthur Conan Doyle oder anderen entscheiden. Um es euch etwas leichter zu machen, werde ich euch die nächste Woche eine kleine Liste mit in Frage kommenden Werken online stellen.
Eine weitere Bedingung ist, dass ihr in dem einen Jahr mindestens 10 Bücher für die Challenge beenden und rezensieren müsst. Das heißt, es zählen nur die Bücher, die ihr im vorgeschriebenen Zeitraum lest und nicht diejenigen, die ihr davor schon beendet habt.
Übrigens zählen eBooks genauso dazu, auch diejenigen, die nur als Zwischenkapitel gedacht sind (z.B. Schattenfeuer von Kirsten Callihan, das zur Darkest London Reihe gehört). Und ihr könnt ruhig Bücher angeben, die ihr gleichzeitig für andere Challenges gelesen habt.

Wofür der ganze Aufwand?
Einerseits natürlich um Spaß zu haben und auch London ein bisschen besser kennenzulernen.
Andererseits gibt es auch etwas zu gewinnen: Unter allen, die es bis zum 15.03.2015 schaffen, 10 London-Romane zu lesen, verlose ich einmal einen 20€- und einen 10€-Gutschein von Amazon. Das heißt, ihr könnt euch dann nach Belieben etwas heraussuchen. 

Was müsst ihr dafür tun, um mitzumachen?

Meldet euch einfach mit eurem Blog HIER an. Das Banner könnt ihr dabei ruhig auf euren Challengeseiten benutzen.
Falls ihr keinen eigenen Blog habt, aber auf Buchseiten wie Wasliestdu?, Goodreads oder Lovelybooks seid und auch mitmachen wollt, sagt Bescheid. In dem Fall bräuchte ich den Link zu den Rezensionen, die ihr zur Challenge einreichen wollt oder zu einer Seite, auf der alle einzeln aufgelistet sind.
Falls ihr keinen eigenen Blog habt, aber auf Buchseiten wie Wasliestdu?, Goodreads oder Lovelybooks seid und auch mitmachen wollt, sagt Bescheid. In dem Fall bräuchte ich den Link zu den Rezensionen, die ihr zur Challenge einreichen wollt oder zu einer Seite, auf der alle einzeln aufgelistet sind.
Falls ihr keinen eigenen Blog habt, aber auf Buchseiten wie Wasliestdu?, Goodreads oder Lovelybooks seid und auch mitmachen wollt, sagt Bescheid. In dem Fall bräuchte ich den Link zu den Rezensionen, die ihr zur Challenge einreichen wollt oder zu einer Seite, auf der alle einzeln aufgelistet sind.
Übrigens: Ihr könnt jederzeit quer einsteigen, das heißt, ihr müsst euch nicht unbedingt schon bis zum 15.03. angemeldet haben.
Fazit:
Tolle Idee, die leicht zum Umsetzen war und ich bedanke mich auch noch für den gewonnen Gutschein. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: lynesbooks@gmail.com oder direkt Information in den Datenschutzerklärung auf dem Blog.