Montag, 6. April 2020

[Rezension] Lisa McAbbey - Lady ohne Furcht und Tadel

Hilflos der Familie ausgeliefert.

Inhalt 
(c) be-eBooks
London 1754: Im Hof des „Black Swan Inn“ machen sich sechs Reisende bereit für ihre Kutschfahrt nach Edinburgh. Unter ihnen die junge Samantha Fairfax – verkleidet als junger Bursche und auf der Flucht vor einer arrangierten Heirat.
In der beengten Kutsche sitzt die arme Sam ausgerechnet „Mr Rüpel“ gegenüber, einem durchaus attraktiven Landschaftsarchitekten, der sich aber leider völlig ungehobelt benimmt. Ganz im Gegensatz zum eleganten französischen Comte, der immer wieder Sams Nähe sucht. Doch schon bald wird klar: Auch ihre Mitreisenden sind nicht alle die, als die sie sich ausgeben! Für die junge Frau beginnt eine abenteuerliche Fahrt mit Stationen beim Pferderennen, auf dem Jahrmarkt und auf einem Maskenball. Doch nicht nur diese Ereignisse lassen Sams Herz schneller schlagen … (Quelle: be-eBooks)

Rezension
Eine Frau, die sich widersetzt.
Eine Frau, die sich auflehnt.
Eine Frau, die mit allen Mitteln kämpft.
Lisa McAbbey erfindet immer die wunderbarsten Protagonistin. Und dazu noch in einer Epoche, wo sie überhaupt keine Rechte haben.

Auf einer Reise mit einer Kutsche und 7 Gästen kann viel passieren. Wenn ich viel meine, dann untertreibe ich noch. Verschwörungen, Mord, Überfälle, Entführungen, Zwangsehe, Verfolgung, ...
Ich liebe die Romane von Lisa McAbbey, aber dieses Mal war es ein wenig zu viel des Guten. Man hätte ihr vielleicht doch ein wenig kürzen können. Aber ansonsten wieder alles im gewohnten Schreibstil. 

Sam hat mir sehr gut gefallen, da sie teilweise nicht grundlos paranoid ist und als Gegenpart "Mr. Rüpel". Auf diese Weise hat man immer abwechselnde Sichtweisen und ist dennoch nie sicher, wer der Verräter ist. Ein schöner Spannungsaufbau. 

Fazit
Spannende Reise nach Schottland


Sonntag, 5. April 2020

[Lesewochenende] Stay home & read mit Lyne & Neyasha - Runde 2


Heute bin ich endlich wieder früher dran, auch wenn ich gestern noch sehr lange an "Verity" gelesen habe. Das Buch ist wirklich toll. Spannend und der Aufbau ist für mich etwas ganz Neues. So wird zwischen der Sicht der Protagonist und einem Tagebuch gewechselt. 

Heute geht es gleich raus auf die Terrasse mit einer Tasse Tee. Ich werde bei beiden Büchern weiterlesen. Ansonsten steht noch Putzen am Plan und eine kleine Präsi für morgen noch vorbereiten. 

13:09 Uhr
Nach einem tollen Mittagessen waren wir kurz bei der Gärtnerei bei uns ums Eck. Dort machen sie einen Selbstbedienungs-Straßenverkauf. Drei Ananas'Erdbeere-Pflanzen stehen jetzt im Garten und sind hoffentlich bald mit Früchten versehen.


"Verity" läuft richtig gut und es könnte sein, dass ich es heute noch fertig lese. Eine Blogrunde mach ich etwas später. Derzeit bin ich zu unmotiviert den Computer zu holen und die Blogger-App ist so gut upgedatet, dass es damit auch geht. 

17:00 Uhr
Ich bin soeben mit "Verity" fertig geworden und absolut angetan von dem Buch. Wahnsinn. Der Schreibstil und die Wendungen waren wirklich spannend und man konnte nicht mehr aufhören. Großartig.

Jetzt machen wir einen kleine Spaziergang mit dem Hund und ich lese dann noch in "Diamantkäfig" weiter. Mein Plan vom Putzen wird nicht aufgehen. Macht nichts. Derzeit kommt eh kein Besuch.


Montag, 6.4.2020
Das Wochenende hat mir eindeutig gut getan. Einfach nur lesen und teilweise den PC auch nicht einschalten. Leider hab ich dadurch weniger kommentiert, aber es war auch sehr erholsam.

Fazit:
Colleen Hoover - Verity BEENDET
Regina Meissner - Diamantkäfig BEGONNEN

Samstag, 4. April 2020

[Lesewochenende] Stay home & read mit Lyne & Neyasha - Runde 1



Ich zeig euch mal, wie man einen Lesetag falsch beginnt:

- Verschlafen: Irgendjemand ... nennen wir sie Lyne ... hat gestern bis 4 Uhr Früh die Serie "Unorthodox" auf Netflix einem durchgeschaut.

- Planlos: Ich hab keine Ahnung, was ich lesen möchte. "Chasing Darkness" liegt seit Montag ungelesen herum, obwohl es jetzt eigentlich spannend wird. "Verity" von Colleen Hoover lächelt mich auch schon seit einiger Zeit aus dem Regal heraus an. Bin noch etwas unentschlossen.

Ich werde jetzt einmal ein wenig Koffein zu mir nehmen und dann entscheiden. Feststeht auf jeden Fall: Heute wird im Garten gelesen.

12:33 Uhr
Ich wollte mich auf die Terrasse setzen und in jedes Buch reinlesen, um eine Entscheidung zu treffen. Tja, hat gut funktioniert. Bin gleich beim ersten hängengeblieben und kann es nicht mehr weglegen. Der Gewinner ist also "Verity".

16:13 Uhr
Nach einem kleinen Nachmittagsschläfchen (die Nacht war sehr lang) und einem Telefonat mit meiner Mutter hab ich jetzt noch ein weiteres spannendes Buch begonnen: Diamantkäfig von Regina Meissner.

Da die Sonne jetzt weg ist und es etwas frisch draußen ist, zieh ich mich jetzt wieder nach drinnen  zurück und lese bei beiden Büchern weiter. 

Freitag, 3. April 2020

[Neuzugänge] März 2020


Was macht man, wenn der lang-ersehnte Urlaub ins Wasser fällt? Richtig, man fangt zum Buch-Hamstern. Ich muss aber auch sagen, dass ich mich für das Abnehmen in der Fastenzeit mit kleinen Belohnungen auch auch verwöhnt habe, weil ich so brav durchgehalten habe. Hier also die Liste der "Schande":

Print
  1. Hoover, Colleen - Verity 
  2. Labas, Laura - Der verwunschene Gott
  3. May, Nina F. - Imaginate / Der Nachttannenturm
  4. Tack, Stella - Spiel um dein Schicksal
  5. Wolf, Jennifer - Das Lied der Sonne

eBook
  1. Curz, Alia - Cursed. Unendliche Verdammnis
  2. Liggett, Kim - The Grace Year

Donnerstag, 2. April 2020

[Statistik] März 2020

Glesene Bücher/Gehörte Hörbücher  

3 / 0

  • Chiu, Nana - Der Gott der Rosen und Dornen
  • MacKay, Nina - Aschenputtel und die Erbsen-Phobie (2)
  • Schneider, Jo - Die letzten Zeilen der Nacht 

Begonnene Bücher 
  • Arbogast, Kerstin - Die Braut des Winters
  • Bryne, Kerrigan - Ein Herz voller dunkler Schatten
  • Pfeiffer, B.E. - Chasing Darkness. Das Herz eines Dämons
Gelesene Seiten/Gehörte Minuten
910 Seiten / 0 min

Neuzugänge 


Print

  1. Hoover, Colleen - Verity 
  2. Labas, Laura - Der verwunschene Gott
  3. May, Nina F. - Imaginate / Der Nachttannenturm
  4. Tack, Stella - Spiel um dein Schicksal
  5. Wolf, Jennifer - Das Lied der Sonne

eBook
  1. Curz, Alia - Cursed. Unendliche Verdammnis
  2. Liggett, Kim - The Grace Year

Challenges
LYX Challenge: 2
SuB Abbau: 10
eBook Abbau: 5
20 für 2020: 6 / 19
10 Drachen für 2020: 3 / 10
Goodreads: 15 / 50

Rezensionen ausstehend
  • Alle erledigt! 
Blogbeiträge
10 (3 Rezensionen)


Rückblick + Highlight
Leider ging mein Plan, dass ich im Urlaub viel lesen werde nicht ganz auf. Allerdings hatte ich wirklich ein tolles Lesewochenende mit Neyasha. Ich hab nicht nur endlich alle Rezensionen erledigt, sondern auch wieder Spaß am Lesen. 

Ausblick

Ich möchte in diesem Monat endlich wieder zeitnah meine Rezensionen schreiben, damit ich nicht wieder alles vergesse. Außerdem ist mein Ziel 5 Bücher zu lesen.