Donnerstag, 5. April 2018

[Rezension] Amy Ewing - Das Juwel / Die weiße Rose (2)

Die Flucht geht weiter!

Inhalt 

Violet ist auf der Flucht. Nachdem die Herzogin vom See sie mit Ash, dem angestellten Gefährten des Hauses, ertappt hat, bleibt Violet keine Wahl, als aus dem Palast zu fliehen oder dem sicheren Tod ins Auge zu sehen. Zusammen mit Ash und ihrer besten Freundin Raven rennt Violet aus ihrem unerträglichen Dasein als Surrogat der Herzogin davon. Doch das Juwel zu verlassen ist alles andere als einfach. Auf ihrem Weg durch die Kreise der Einzigen Stadt verfolgen die Regimenter des Adels sie auf Schritt und Tritt. Die drei Geflohenen schaffen es nur äußerst knapp, sich in die sichere Umgebung eines geheimnisvollen Hauses in der Farm zu retten. Hier befindet sich das Herz der Rebellion gegen den Adel. Zusammen mit einer neuen Verbündeten entdeckt Violet, dass ihre Gabe sehr viel mächtiger ist, als sie sich vorstellen konnte. Aber ist Violet stark genug, sich gegen das Juwel zu erheben? (Quelle: S. Fischer Verlage)

Rezension
Im 2. Band von "Das Juwel" lernt man die Welt von Violet besser kennen und erfährt auch mehr über die Geschichte der Insel. Dabei erfährt man nicht nur, dass das Leben als Surrogat furchtbar ist, sondern erfährt auch mehr Ash. Seine Ausbildung, seine Familie und sein Leben werden vorgestellt. Dabei wirkt er sehr verletzlich.
Besonders im 2.Band sind mir die Vergleiche zu Margaret Atwoods "Der Report einer Magd" aufgefallen. Muss aber auch gestehen, dass ich das Buch/die Serie beim 1.Teil noch nicht kannte. Der Grundgedanke ist auf jeden Fall der gleiche.

Die Flucht aus der Stadt durch die einzelnen Kreise ist sehr gut gemacht, allerdings wäre es toll gewesen, wenn auch im 2.Band eine Karte im Buchdeckel gewesen wäre. Wirklich schade, dass es gerade in diesem Band nicht inkludiert war.

Leider kommt es bei mir bei der Reise an manchen Stellen so vor, als wenn sich der Ablauf wiederholt und sie längst verloren wären ohne den Bund. Etwas wer mehr Abwechselung wäre, meiner Meinung nach, besser gewesen.

Die ist allerdings die einzige Schwachstelle für mich. Ich mag die Figuren, die Beschreibung der Welt und freue mich auch schon auf den 3. Band. Es sind immer noch viele Fragen offen. ;)

Fazit
Erschreckende Welt und spannende Fortsetzung.




Das Juwel


  1. Die Gabe
  2. Die weiße Rose
  3. Der schwarze Schlüssel

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: lynesbooks@gmail.com oder direkt Information in den Datenschutzerklärung auf dem Blog.