Samstag, 9. Februar 2019

Faschingslesen mit Neyasha - Tag 1


Auf geht’s mit den Lesetagen von Neyasha und mir! Ein Einstieg ist jederzeit während des Wochenendes möglich und wir freuen uns über alle, die für ein Weilchen mit dabei sind. Bisher haben sich ein paar eventuelle Mitlesende gemeldet – ich verlinke euch alle hier im Beitrag, sobald ihr eingestiegen seid/ihr einen Beitrag dazu erstellt habt. Natürlich freuen wir auch uns über spontane Mitleser. 
Mitlesende:
Ich
Neyasha
Claudia (?)
Julia
Roni Reg (ohne Blog)
Birthe (ohne Blog)

Meine Planung für das Wochenende
Ich habe leider wieder einmal ein paar Baustellen gleichzeitig offen. Aber dafür sind ja solche Lesewochenenden da. ;)


Zwischenstand
Rockstars (227/418)
Das wilde Herz des Meeres (141/350)
Die Erbin (182/608)
Delilah (40/228)

Ich habe dieses Wochenende nur einen Pflichttermin mit meiner Familie, kann mich ansonsten voll auf das Lesen konzentrieren. 

Mein Ziel: Zwei Bücher beenden.


11.42 Uhr
Nachdem ich etwas bei "Delilah" weitergelesen habe, haben wir einen kurzen Ausflug in das Shoppingcenter in der Nähe gemacht. Hab mich mal über notwendige Besorgungen als Taufpate erkundigt. War etwas überrascht, was da alles zu besorgen ist. 
Wer von euch hatte aller einen Taufbrief? Und wofür ist das gut?

Hier noch eine Leseempfehlung Weltenwanderer 
Diese Unart jemand anzugehen, weil ihm/ihr ein Buch nicht gefällt, ist eine Unart und hat letztens auch für große Aufregung auf Instagram gesorgt. Es musst sogar die Autorin selbst einschreiten und ihre Fans darum bitten auch andere Meinung zu zulassen. 

17:39 Uhr
Mein letztes Update ist leider etwas länger her, da ich nach dem Essen noch bei Rockstars weitergelesen habe und danach sind wir nach Niederösterreich zum Taufgespräch gefahren.


Bei mir war der Tag noch nicht so erfolgreich. Wie ist es euch bisher ergangen?

22:56 Uhr
Mein letztes Update für heute. Ich gestehe, dass mein Tag nicht so erfolgreich war. Ich habe noch etwas bei Rockstars weitergelesen und dann haben wir uns einen Netflix-Film angesehen. Aber die Nacht ist noch nicht vorbei und ich bin zuversichtlich, dass ich noch ein paar Seiten schaffe.

Euch noch eine schöne Nacht und ich freu mich auf die Updates morgen.

Kommentare:

  1. Ich hoffe das ich heute den dritten Teil der Redwood Love Reihe beenden kann und dann sollte ich mich zwischen 4 Büchern entscheiden. Mal sehen wie meine Stimmung ist. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von der Reihe hab ich schon so viel Gutes gehört. Welche 4 Bücher stehen zur Auswahl?

      Löschen
    2. Ich habe Mittwoch mit dem ersten Teil begonnen und jetzt bei der Hälfte vom dritten Teil. Ich verschlinge sie, sie sind so toll geschrieben und so tolle Protagonisten.

      Zur Auswahl stehen: Monika Gruber - Man muss das Kind im Dorf lassen, Julie Leuze - Herzmuschelsommer, Karin Slaughter - Cop Town und Sabrina Bowen - The Ivy Years Band 1

      Löschen
    3. Ich glaube, ich werde die Reihe auch einmal auf meine Wunschliste setzen.

      Das sind alles spannende Bücher. Weißt du schon wofür du dich entscheidest?

      Löschen
    4. Ich dentiere momentan eher zu Monika Gruber.
      Leider hat sich gerade für heute Abend Besuch angesagt und ich werde wohl doch nicht mehr heute mit dem dritten Teil fertig. Was mich total überrascht ist, das ich diesen momentan als den besten der drei empfinde.

      Löschen
  2. Hallo Lyne,

    ich bin gern bei dem Lesewochenende dabei:)

    Mein Beitrag

    Von deinen Büchern kenne ich nur "Die Erbin". Das Buch mag ich sehr gern, fand aber den zweiten Band noch besser. Wie gefällt es dir bisher? Momentan habe ich die Bücher an eine Freundin ausgeliehen, ansonsten hätte ich sie wahrscheinlich schon längst wieder aus dem Regal genommen und nochmal gelesen. Ich hab irgendwie seit längerem Lust auf die Reihe :D

    Von Teresa Sporrers Reihe habe ich die ersten beiden Bände gelesen. Der erste gefiel mir auch gut, aber den zweiten mochte ich nicht mehr so und daher habe ich die Reihe nicht fortgesetzt.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,

      willkommen beim Lesewochenende. "Die Erbin" liest sich sehr leicht und ich finde beide Protagonisten sehr interessant. Freut mich, dass du die Reihe so lobst, vielleicht bekommt mein SuB noch Zuwachs.

      Ich fand die Rockstar-Reihe so richtig interessant ab dem 5.Band. Die Teenager-Rockstars waren auch nicht so mein Fall. ;)

      LG, Lyne

      Löschen
    2. In deinem Update sprichst du von Laura Kneidl, oder? Hast du ihr Buch gelesen? Ich finde da so Schade und bekomme da direkt wieder Puls, wenn ich nur dran denke. Gerade "Someone New" steht für Toleranz und Akzeptanz und dann sind da Leute, die sagen "Du hast das Buch nicht richtig gelesen", wenn man es wagt zu sagen, dass einem das Buch nicht gefiel. Ich kapier es nicht.

      Man merkt, ich könnte mich da echt in Rage reden :D Aber das lasse ich jetzt sein, wir wollen ja ein schönes Lesewochenende haben ;)

      Löschen
    3. Ja, genau. Ich war entsetzt als ich davon gelesen habe, dass sich Leute für ihre Meinung über ein Buch rechtfertigen mussten. Verstehe so etwas nicht.

      Bisher hab ich noch nichts von ihr gelesen.

      Löschen
  3. Das klingt ja nach einem machbaren Ziel mit den zwei Büchern. :-)
    Wie gefällt dir "Das wilde Herz des Meeres" bisher? Das klingt ziemlich interessant.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde den Schreibstil sehr außergewöhnlich. Leider hat ich zu Beginn etwas Problem mit dem Einstieg, aber ansonsten wirklich spannendes Buch.

      Löschen
  4. Von einem Taufbrief hab ich noch nie gehört.

    Andere anzugehen, wenn ihnen ein Buch nicht gefällt, halte ich auch für eine Unart. Das hat in letzter Zeit meinem Gefühl nach zugenommen und es gab da auch in den USA einige ziemlich unschöne Fälle (meines Wissens mehr über Goodread als bei Bloggern).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Pfarrer meinte eh, dass das nicht notwendig ist.

      In den USA wird sowieso etwas anders mit Bewertungen umgegangen. Bin nur entsetzt, dass auch bei uns jetzt Einzug nimmt.

      Löschen
    2. War wohl leider nur eine Frage der Zeit, bis das rüberschwappt. :-(
      Da bin ich dann wieder mal ganz froh, dass ich mich mit meinem Blog in einer so kleinen Filterblase befinde.

      Hey, du warst im Shoppingcenter und in Niederösterreich beim Taufgespräch - das war doch durchaus ein erfolgreicher Tag! Mit den Büchern klappt es dann hoffentlich heute Abend und morgen. :-)

      Löschen
    3. Ich bekomme es durch Social Media leider sehr stark mit, wie es sich gerade ändert.

      Du bist aufmunternd! Hätte nur schon gerne mehr gelesen.

      Löschen
  5. Ich finde das diese Hetzerei gegen andere Meinungen generell zu nimmt. Die Leute werden immer unzufriedener und aggressiver.
    Man muss schon so aufpassen was man sagt und wie man etwas formuliert, weil alles sofort auf die Waagschale gelegt wird und falsch aufgenommen wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt absolut. Ich finde, dass die Menschen im Internet auch viel mutiger sind und sich mehr trauen. Ins Gesicht würden sie einem solche Sachen nie sagen.

      Löschen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: lynesbooks@gmail.com oder direkt Information in den Datenschutzerklärung auf dem Blog.