Sonntag, 17. Juni 2018

[Rezension] Mariella Heyd - Die Braut des blauen Rabens

Ein polnisches Märchen!

Inhalt

Die Braut des blauen Raben – eine magisch-mysteriöse Liebesgeschichte, die polnischen Märchen neues Leben einhaucht.
Alte Sagen berichten, dass Raben die Albträume bringen. Dank einer Hellseherin sind sie jedoch seit Langem aus dem Dorf verschwunden, in dem Lobna lebt.
Als die jährliche Hochzeitszeremonie bestimmt, dass Lobna einen totgeglaubten Junggesellen heiraten soll, wendet sich das Blatt. Raben fallen über das Dorf her und Lobna wird in den Wald getrieben, in dem ihr Verlobter verschwunden ist.
Tief im Tannendickicht entdeckt sie ein dunkles Geheimnis. Kann sie ihrem Herzen trauen oder wird ihre Liebe ihr Untergang sein? (Quelle: Zeilengold Verlag)

Rezension
Das Buch "Die Braut des blauen Rabens" ist eines meiner Highlights aus dem Jahre 2018. Es hat für mich so viel verbunden: Märchen, Spannung, Liebesgeschichte und toller Schreibstil.

Vorweg muss ich sagen, dass ich das Märchen nicht kannte und daher auch sehr unwissend in die Geschichte gestartet bin. Lobna ist ein Mädchen, das in ihrem Dorf geächtet wird und mit viel Aberglaube und Unwissendheit von der Gemeinde gestraft wird. Dazu noch ihr Vater, der ihr anscheinend ihrer Herkunft übel nimmt. Die einzige Freundin ist eine alte Frau, die sehr angesehen ist, aber auch für ihr magisches Können bekannt ist. Man kann sich also sofort mit ihr identifizieren und hofft, dass sich das Blatt bald für sie wendet, damit sie ihre Opferrolle verlassen kann.

Auf der Suche nach ihrem Verlobten muss sie sich vielen Gefahren stellen. Dabei trifft sie auf einen unheimlichen Einsiedler und eine arrangierte Wohngemeinschaft entsteht. Diese Zeit ist mir vielen Auf und Abs verbunden und man erstmals das Gefühl, dass Lobna wieder etwas Glauben an sich selbst gewinnt.

Ich habe jeden Moment genossen und das Buch innerhalb von kurzer Zeit gelesen. Von der Vorstellung der Dorfgemeinschaft, über ihre Reise durch den Wald, bis zu der Hütte und alle folgenden Handlungen waren wirklich aufregend und fesseln einen als Leser. 

Ein paar Handlungen waren leider vorhersehbar, aber ansonsten wirklich sehr empfehlenswert.

Fazit
Ein absolutes Muss für Märchenfans.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: lynesbooks@gmail.com oder direkt Information in den Datenschutzerklärung auf dem Blog.