Donnerstag, 7. Mai 2015

[Rezension] Kerstin Gier - Lügen, die von Herzen von kommen

Schnelle und abwechslungsreich!

Inhalt 
(c) Lübbe Verlag

Hanna ist Journalistin, Single und hat eine klassische Eieruhrfigur. Sie ist aber damit zufrieden. Als ihr neuer Chef allen Mitarbeitern aufträgt, dass sie sich aus Recherchegründen einen Love-Chat ansehen sollen, lernt sie "Boris" kennen. Er scheint ideal zu sein und ist laut Partnerschaftstest perfekt für sie. Tja, nur blöd, dass sie laut ihrem Profil sportlich, schlank und blond ist. Mit der Hilfe und vielen gut-gemeinten Tipps ihrer Freundinnen geht es ans Abnehmen.

Leider nimmt das sehr viel Zeit in Anspruch und ihre Familie bleibt dabei auf der Strecke. Gut, dass es mit dem neuen Chef dafür in der Redaktion so gut läuft und sie immer Lob erhält.

Rezension
Auf Kerstin Gier ist verlass, denn mit ihren Werken wird einem nie langweilig. So auch mit dem Buch "Lügen, die von Herzen kommen".

Hanna ist sehr lebendig, wahnsinnig gutmütig und das absolut Gegenteil von der perfekten Frau. Sie muss sich mit aktuellen Problemen herumschlagen, wie.... Hunderttausend Diäten und Abnehmtipps (kennen wir sie nicht alle ;); Online-Dating und die damit verbundenen Tücken; einem neuen Chef und der Angst, dass man gefeuert wird; und zu guter Letzt muss sie es ihrer Familie immer recht machen.

Ich glaube, was den Roman so lebendig macht, ist die Verbindung der Figur mit dem Alltag. Ziemlich sicher hat sich schon jeder einmal mit einem der genannten Probleme befassen müssen.
Mir tut sie aber vor allem mit ihrer Familie leid. Mit ihnen hat sie es wirklich nicht leicht und opfert teilweise ihre Freizeit für die Geschwister auf. Für die ist es natürlich eine Selbstverständlichkeit, dass Hanna ihnen hilft.

Sehr nett finde ich die Umsetzung, dass hier nicht einmal die Beziehung bzw. Liebe im Vordergrund steht, sondern ein Blick auf die Person und ihr Umfeld geschaffen wird. Dadurch wirkt das Buch nicht, wie eine Romantik-Komödie oder ein Selbsthilfe-Buch.

Da ich als Hörbuch meist gerne leichte Werke schätze (vor allem, da ich nebenbei meist arbeiten bzw. Abrechnungen mache), bietet sich dieses Buch hervorragend dafür an. Die Zeit vergeht auf jeden Fall sehr schnell beim Hören.

Fazit
Flotter Roman


1 Kommentar:

  1. Hört sich definitiv nach einem Hörbuch für mich an.
    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Beiträge. :)