Donnerstag, 3. November 2016

[Rezension] Ashley Gilmore - Wanda / Arielles Tochter

Ins sonnige Florida!

Inhalt

Lieben wir sie nicht alle, die klassischen Märchen um Dornröschen, Schneewittchen und Co.? Wer aber wusste, dass diese inzwischen heranwachsende Töchter haben, die auf der Suche nach ihren eigenen Prinzen sind? Nach ihrem Abschluss an der Crown School absolvieren die Prinzessinnen ein 6-monatiges Magical in der Realen Welt – Zauber und Liebe inklusive. Aber welche von ihnen will am Ende überhaupt noch zurück nach Fairyland?Wanda, Tochter von Arielle und Prinz Eric, verschlägt es nach Miami. Dort soll sie ihr sechsmonatiges Magical absolvieren und ein wenig Magie verbreiten. Eigentlich möchte Wanda nur Gutes tun und fängt als Altenpflegerin in einem Seniorenheim an, wo sie mit Leidenschaft ihre Märchengeschichten erzählt, doch dann wird sie am Strand von einem Modelscout entdeckt, der das neue Supermodel aus ihr machen will. Wird sie sich auf dieses Abenteuer einlassen? (Quelle: amazon.at)

Rezension

Ich bin begeistert. Der dritte Band hat mich wirklich überrascht und war zudem wirklich sehr emotional. Sehr ergreifende Momente und erstmals ist nicht alles edler Sonnenschein, wie in den bisherigen Märchen-Bänden.

Wanda startet bereits mit einer heimlichen Verlobung mit Rosalys (Dornröschen Tochter) Bruder und für sie steht bereits zu Beginn ihres Magical fest, dass sie wieder nach Hause. Natürlich wünscht man sich, dass sie wieder nach Hause kommt. Nach den ersten beiden Bände wartet man allerdings auch darauf, dass sie jemand in der realen Welt kennen lernt.

Wanda hat allerdings einen anderen Start als ihre Schulkolleginnen. Sie landet im schönen Florida, weiß gleich mit ihrem Geld umzugehen und lernt einen nette alte Dame kennen. Die Dame wartet auf ihre Tochter und wohnt im Altersheim, das nicht weit entfernt ist. Wanda leistet ihr Gesellschaft und beginnt ihr ein Märchen zu erzählen. Durch diese Begegnungen wächst eine Freundschaft und Wanda beginnt kurze Zeit später in diesem Altersheim zu arbeiten.
Ihm Gegensatz zu ihren Freundin trifft sie die Entscheidung keinen glamourösen Job nachzugehen, sondern anderen Leuten zu helfen. Sie findet neue Freunde in dem Heim und hat die Möglichkeit ihre Aufgabe zu erfüllen.

Ich finde diesen Band wirklich großartig und fand die Handlung erstmals sehr hintergründig. Man darf sich auf mehr freuen. 

Fazit

Großartig ausbau der Reihe!




Princess-in-love Reihe:

  1. Lizzy - Cinderellas Tochter
  2. Rosaly - Dornröschens Tochter
  3. Wanda - Arielles Tochter
  4. Julia - Schneewittchens Tochter
  5. Tania - Rapunzels Tochter
  6. Heather - Belles Tochter
  7. Kayla - Jasmins Tochter
  8. Rachel - Anastasias Tochter

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Beiträge. :)