Mittwoch, 13. September 2017

[Rezension] Julianna Grohe - Räuberherz

Die Schöne und das Biest

Inhalt 

Als wäre sie in eine schräge Version von „Die Schöne und das Biest“ geraten, findet sich Ella in der Villa eines reichen Mannes wieder. Statt jedoch mit tollen Kleidern und Schmuck verwöhnt zu werden, soll sie putzen, während ihr Entführer eine Traumfrau nach der anderen mit nach Hause bringt.
Welches Geheimnis verbirgt er? Weshalb sind manchmal Stimmen im Haus zu hören, obwohl niemand in der Nähe ist? Und warum gibt es diese seltsamen elektrischen Schläge, wenn sie aus Versehen seine Haut berührt?
Ella ahnt, dass seine Hartherzigkeit nichts als Fassade ist … doch was wird sie dahinter finden?
Vielleicht etwas viel Gefährlicheres? (Quelle: Drachenmond Verlag)

Rezension
Eine wirklich sehr gute und spannende Adaption von "Die Schöne und das Biest". Die Handlung beginnt mit einem obdachlosen Mädchen, das vor ihrem Vater geflüchtet ist, in einem verfallenen Haus wohnt und dennoch fleißig zur Schule geht, weil sie gerne lernt und liest. Als Grufti mit Hautproblemen ist Ella eine untypische Protagonistin und gleich sehr interessant. Man kann sich sofort sehr gut in sie versetzen und leider mit ihr.

Crys ist ein etwas anderes Biest. Er ist sehr hübsch und zieht alle in seinen Bann. Allerdings ist er nicht sehr liebevoll zu seinem Hausgast bzw. seine entführten Sklavin. Gut, dass zu Beginn seine Freundinnen eine Hilfe für Ella sind und ihr den Aufenthalt erleichtern. Ich finde es auch schön, wie alle Figuren gezeichnet werden. Dies betrifft auch die Freundinnen von Crys. Man mag sie sofort.

Die Handlung ist sehr spannend und bringt immer wieder neue Punkte, die einen an das Buch fesseln. Auch der Schreibstil ist etwas ungewöhnlich und dennoch sehr flüssig. Einziger Minuspunkt ist für mich das Ende, aber da dies nur die (etwa) letzten 50 Seiten betrifft, möchte ich mich daran nicht aufhängen.

Mein zweiter Roman des Drachenmond Verlags und ich bin sehr begeistert über das ungewöhnliche Verlagsprogramm.

Fazit
Schöne Abwechlsung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Beiträge. :)