Montag, 25. März 2013

Isaac Marion - Warm Bodies

Mein erster Zombie Roman und gleich ein Volltreffer. Ich bin sehr begeistert von "Warm Bodies".

Handlung:
R ist ein Zombie. Für ihn ist es okay, so zu leben. Lieber wäre es ihn, wenn er sich an sein früheres Leben erinnern könnte oder noch seinen Namen wüsste. Es war irgendetwas mit R....
Bei einem Überfall auf Menschen frisst er das Gehirn eines Jungen und plötzlich ändert sich seine Sichtweise. Er rettet noch beim selben Überfall die Freundin des Opfers und eine Welt eröffnet sich R.


Positives: 
  • Lustig erzählt, mit sehr viel makaberen Humor. 
  • Aus der Sicht des Zombies zu schreiben und zur gleichen Zeit die Erinnerungen seines gefressenen Opfers, Perry, mit einfließen zu lassen, um die Umstände der neuen Welt zu beschreiben, sind einfach großartig. 
Negatives:
  • Die Sprünge zwischen R und Perry waren an manchen Stellen etwas verwirrend.

Fazit: 

Flüssig zum Lesen mit sehr viel schwarzem Humor.

Bewertung:

Von 5 Sternen 4,5

Kommentare:

  1. War auch mein erster Zombie roman und fand ihn von Anfang an toll :)
    Ich hab leider eine andere Ausgabe... da ist das Cover sowas von hässlich, dass man das Buch auch eig. nicht mal lesen will xD Schade eig. da die Geschichte sehr gut ist/war :)
    Die Filmausgaba, wie bei dir, gefällt mir vom Cover her sehr gut.

    lg Alisia

    alisiaswonderworldofbooks.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Solange der Inhalt der gleiche ist. Die Filmausgabe ist auch innen sehr nett gestaltet.
    LG Lyne

    AntwortenLöschen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: lynesbooks@gmail.com oder direkt Information in den Datenschutzerklärung auf dem Blog.