Sonntag, 2. März 2014

And the Oscar goes to...

Bingo und Listen sind gedruckt. Popcorn muss nur noch die Mircowelle.

Ich hab auch versucht einiges meiner To-Do-Liste zu erledigen, da ich nach der heutigen Oscar-Nacht vermutlich morgen nicht sehr aktiv sein werde. Tja, die Idee war gut. Die Ausführung führte dazu, dass einige Sachen erledigt wurden, aber ich immer neu dazu kamen.

Egal, ich bin startbereit und dieses Jahr erstmals ohne Favoriten. Lasst die Spiele also beginnen:
 

Kommentare:

  1. Ich habe mir früher auch immer die Nacht um die Ohren geschlagen, um die verleihung der oscars zu sehen. Oder zumindest aufgenommen habe ich die ganze Show.
    Eigentlich hat mich aber fast nur der "Einmarsch" der ganzen Stars interessiert - den Rest fand ich oft ziemlich langatmig und öde ;-)
    Dieses Jahr habe ich weder aufgenommen, noch geschaut, vielleicht schau ich mir die Zusammenfassungen an... mal sehen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab es heuer zum 1.Mal nicht alleine durchgezogen, da steigt die Motivation. ;)

      Löschen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: lynesbooks@gmail.com oder direkt Information in den Datenschutzerklärung auf dem Blog.