Sonntag, 17. Mai 2020

[Lesetag] Lese-Sonntag im Mai 2020

Alles außer Lyrik hat eine tolle Serie und zwar wird an jedem 3.Sonntag im Monat ein Lese-Sonntag gemacht. Mit leichter Verspätung, möchte ich aber heute teilnehmen und den schönen Tag zum Lesen am Balkon verwenden.

In letzter Zeit hatte ich wenig Lust zum Lesen und hab es bisher nur geschafft, wenn ich einen bewussten Lesetag gemacht habe. Daher bietet sich das natürlich an.

Mein aktuellen Bücher:
Lisa McAbbey - Die englische Lady und der Rebel (46/310)
Winter Renshaw - Fearless (119/228)

18:11 Uhr
Bei mir geht es heute sehr unaufgeregt zu. Ich habe bei Lisa McAbbey einiges gelesen und werde vermutlich jetzt zu Winter Renshaw wechseln. Ansonsten hab ich brav einen Brief an meine Brieffreundin geschrieben und danach noch etwas faul auf der Couch "Brooklyn 99" geschaut. Durch das Wetter war es heute einfach perfekt zum Draußen lesen. Was habt ihr bisher gemacht?

22:23 Uhr
Wie die Zeit vergeht. Ich hab heute noch mit einer Freundin zum Runden lange telefoniert. Wir hatten uns aber auch schon lange nicht mehr gehört oder gesehen.
In einem schönen Schaumbad noch ein wenig gelesen und danach "Die Unfassbaren 2" angesehen. Jetzt bin ich bereits im Bett und werde noch lesen. Hoffentlich wird es nicht zu spannend, damit es nicht eine Nachtsession wird und ich morgen tot bin.

Ich hoffe, dass ihr noch einen erfolgreichen Tag hattet.

Kommentare:

  1. Schön, dass du heute dabei bist! Ich wünsche dir einen schönen Balkontag mit deinen Büchern und dass du so richtig in den Geschichten versinken kannst! :)

    Lustigerweise komme ich selber an Lesetagen deutlich weniger zum Lesen, weil ich so viel Zeit mit Kommunizieren verbringe (außerdem fällt mir dann immer auf, was ich nebenbei noch alles so mache *g*), aber ich finde es so schön, dass wir uns regelmäßig gemeinsam einen erholsamen und gemütlichen Tag vornehmen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir!

      Ja, die Gefahr besteht tatsächlich sehr schnell und wenn der Computer einmal an ist... Wichtig ist aber immer der Spaß an der Sache und auch der Austausch.

      Löschen
    2. Spaß machen die Lese-Sonntage auf jeden Fall - das sind die Beiträge, bei denen es mit dem Austausch immer noch richtig gut klappt und das liebe ich!

      Es klingt, als ob du heute einen schön entspannten Sonntag gehabt hättest. Bei dem Stichwort "Brieffreundschaft" klingelte bei mir auch die Erinnerung - früher hatte ich so viele Brieffreunde, aber das hat sich im Laufe der Jahre dann doch ergeben ...

      Oh, und "Brooklyn Nine-Nine" könnten wir auch mal wieder schauen, wir haben irgendwann in der dritten Staffel unterbrochen, weil wir etwas übersättigt waren, aber solangsam hätte ich wieder Lust darauf. :)

      Löschen
    3. Das stimmt. sonst wird es ja leider immer ruhiger beim Austauschen.

      Ich hatte früher auch mehrere. Nur eine treue Brieffreundschaft ist geblieben.

      Was bei uns auch so. Aber jetzt haben wir wieder begonnen. Der Abstand war auf jeden Fall notwendig.

      Löschen
    4. Solange es bei den Lesetagen noch so lebhaft zugeht, kann ich damit leben. :)

      Ich habe eben noch gesehen, dass ihr eine Zeitlang auf ein anderes Medium gewechselt hattet und wieder zu den Briefen zurückgekehrt seit - das finde ich total schön! Es ist doch immer etwas anderes, wenn man sich hinsetzt und einen Brief mit der Hand schreibt und dann einige Zeit später eine Antwort im Briefkasten findet. :)

      Löschen
  2. Mir geht es wie Dir, an einem Lesetag greife ich bewusst zum Buch und lese dann auch mehr. Damit ich mich ab und an melde, stelle ich mir tatsächlich dafür einen Wecker. :)

    AntwortenLöschen
  3. Aber ich finde dieses bewusst Zeit nehmen auch schön. So kann man sich ganz auf das Lesen konzentrieren.

    AntwortenLöschen
  4. Ich versuche auch immer, mir an diesem 3. Sonntag im Monat zumindest kurz Zeit zum Lesen oder zumindest zum Kommentieren auf den üblichen Blogs zu nehmen. Darum steht es auch in meinem Kalender und ich teile es meiner Family immer schon im Verlauf der Woche mehrmals mit, damit sie sich darauf einstellen können, dass ich Lesezeit brauche ;)
    Oh, Brooklyn 99 - ich finde es so großartig, ist doch wunderbar, wenn Du Dir das gönnen kannst und Dir eine entspannte Auszeit mit Jake und Co. gönnst :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine gute Idee. Anders schaff man es ja leider nicht mehr sich bewusst diese Zeit zu nehmen.
      Danke! Wir haben auf jeden Fall wieder viel über Jake, Gina und Co gelacht.

      Löschen
  5. Wow, gibt es tatsächlich noch so etwas wie echte Brieffreundschaften mit handgeschriebenen Briefen? Diese Zeiten vermisse ich sehr, in denen ich sehnsüchtig auf den Postboten wartete....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich gesagt, hatten wir dazwischen eine Messenger Zeit. Wir sind jetzt aber wieder auf Brief umgestiegen. Das macht es um einiges schöner.

      Löschen
  6. Ich bin auch gerade über diesen Satz mit der Brieffreundschaft gestolpert und finde es wunderbar, dass Ihr diese pflegt.

    Hab noch einen schönen Restsonntag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja, ich freu mich auch sehr, dass wir uns solange kennen.

      Löschen
  7. Typisch, da bist du endlich mal bei einem Lesesonntag dabei und dann kann ich nicht. ;-) Ich habe aber nach Sophies Abreise zumindest auch noch ein wenig am Balkon gelesen.
    Das Wetter war heute echt toll. Ich hab einen Sonnenbrand vom ausgedehnten Spaziergang am Nachmittag ...

    AntwortenLöschen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: lynesbooks@gmail.com oder direkt Information in den Datenschutzerklärung auf dem Blog.