Sonntag, 31. März 2013

Lara Adrian - Vertraute der Sehnsucht

Ich habe es geschafft! 10 Bücher der "Fantasy Challenge" gelesen und rezensiert. Leider war vor allem das letzte Buch eine große Enttäuschung.

Handlung:
20 Jahre sind vergangen, seit die Vampire an die Öffentlichkeit treten mussten. Vieles hat sich verändert und der Frieden zwischen Menschheit und dem Vampirevolk ist sehr fragil. Mira ist Mitglied des Ordens und kämpft gemeinsam mit ihrem Team gegen die Rebellen (Gegner der Vampire). Der Krieg hat bereits ihre große Liebe bei einem Bombenattentat getötet und nun hat sie nur noch ein Ziel: Die Rebellen, die für diesen Angriff verantwortlich waren, zu töten.



Positives: 
  • Ich fand die Idee sehr gut, dass die Handlung 20 Jahre in die Zukunft gesetzt wurde.
  • Die neuen Gegner des Ordens klingen sehr interessant. Bin gespannt, wie es weitergeht.
Negatives:
  • Viel zu viele Namen. Nicht nur die unzähligen Krieger mit ihren Frauen treten wieder in Erscheinung, sondern auch noch deren Kinder und neue Krieger. Gerade ich, mit meinem tollen Namensgedächtnis, leider sehr unter so etwas.
  • Die Handlung war eher langweilig. Es gab keine Höhepunkte oder Überraschungsmomente.

Fazit: 

Ich bin von Lara Adrian Besseres gewöhnt. Vor allem nach Ihrem letzten Buch "Erwählte der Ewigkeit".

Bewertung:

Von 5 Sternen2

1 Kommentar:

Ich freue mich über eure Beiträge. :)