Freitag, 4. Oktober 2013

[Rezension] Louisa May Alcott - Betty und ihre Schwestern

Entzückender Roman!!!!

Inhalt:
Betty ist ruhig, schüchtern und immer der Ruhepol.
Amy versucht kultiviert zu sein und achtet vor allem nur auf sich selbst.
Jo ist wild, hat immer neue Ideen und schreckt vor nichts zurück.
Meg ist einfühlsam und träumt vor allem von einem Leben in Reichtum.

Der geliebte Vater ist im Krieg und das Geld knapp. Gemeinsam mit ihrer Mutter träumen sie von einem besseren Leben und merken erst nach einem Unglücksfall, was sie einander haben.

Rezension:
"Little Women" oder "Betty und ihre Schwestern" ist der 1.Teil der Geschichte um die Familie March. Jedes Kapitel präsentiert ein neues Erlebnis der Schwestern und berichtet, wie aus Teenagern junge "wohlerzogene" Damen werden. 
 
Warum das Buch auf Deutsch "Betty und ihre Schwestern" heißt, versteh ich nicht ganz. Abgesehen davon, dass Little Women auf deutsch "kleine Damen" bedeuten würde, ist für mich vor allem Jo, die herausstechende Figur. 

Das Buch ist wirklich entzückend geschrieben und bringt einem von Kapitel zu Kapitel den Figuren der 4 Mädchen immer näher.Ich kann also jedem diesen Roman nur empfehlen. 
Auf jeden Fall werde ich mir die Verfilmung mit Winona Ryder, Eric Stolz, Susan Sarandon und Christian Bale ansehen.


Fazit:
Ein süßer Roman, aber nicht unbedingt der Überflieger (in meinen Augen).

Kommentare:

  1. Vielleicht wars für dich auch deshalb nicht ganz so toll, weil du da eine sehr stark gekürzte "Kinderausgabe" erwischt hast. Da sind vermutlich einige Szenen und/oder Zusammenhänge rausgeflogen.

    Den deutschen Titel fand ich auch immer recht unpassend, habe aber überlegt, dass es vielleicht so zu interpretieren ist, dass Betty das ruhende Zentrum zuhause ist, während die anderen Schwestern alle nach und nach weggehen. Aber die Erklärung hinkt im Grunde auch auf allen Beinen. *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist keine gekürzte Fassung. Es gibt von Little Woman zwei Teile und in meiner Version ist nur Part 1 (also bis zu Megs Verlobung).

      Löschen
  2. Die haben die Kinderausgabe gekürzt? Wie doof, das ist doch ein Kinderbuch :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist keine gekürzte Fassung. Es gibt von Little Woman zwei Teile und in meiner Version ist nur Part 1.

      Löschen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: lynesbooks@gmail.com oder direkt Information in den Datenschutzerklärung auf dem Blog.