Sonntag, 29. Oktober 2017

[Rezension] Ashley Gilmore - Julia / Schneewittchens Tochter

Prinzessin goes to Hollywood

Inhalt 
(c) Amazon

Lieben wir sie nicht alle, die klassischen Märchen um Dornröschen, Schneewittchen und Co.? Wer aber wusste, dass diese inzwischen heranwachsende Töchter haben, die auf der Suche nach ihren eigenen Prinzen sind? Nach ihrem Abschluss an der Crown School absolvieren die Prinzessinnen ein 6-monatiges Magical in der Realen Welt – Zauber und Liebe inklusive. Aber welche von ihnen will am Ende überhaupt noch zurück nach Fairyland? 

Schneewittchens Tochter Julia darf ihr Magical in Los Angeles verbringen. Dort arbeitet sie als Kellnerin in einem kleinen Diner, wo sie den Gästen aber nicht nur Burger und Fritten serviert, sondern auch gute Ratschläge in Sachen Liebe. Schon bald stehen die Leute Schlange bei ihr, denn es spricht sich herum, dass sie getrennte Liebende wiedervereint, hoffnungslosen Junggesellen zu ihrem Glück verhilft und vor allem, dass sie selbst noch Single ist. (Quelle: Amazon)

Rezension
Eine Prinzessin, die scheitert und nicht gleich Glück hat, ist wirklich eine tolle Abwechslung und macht Julia sehr sympathisch. Ihr Traum von der Hollywood Karriere bis hin zu ihrem Job als Kellnerin machen sie sehr glaubhaft.
Sie ist außerdem praktischer veranlagt und bodenständig, was bisher nicht bei allen Prinzessinnen im Rahmen des Magical der Fall war.

Die Liebesgeschichte von Julia wäre allerdings nicht notwendig gewesen. Es wirkt beinahe so, als wäre es noch mit Zwang eingefügt geworden. Die Liebesgeschichte ihrer Mitbewohnerin hingegen ist eine nette Abwechslung und  hätte in diesem Fall völlig gereicht. 

Wie immer ist das Buch sehr schnell gelesen und man merkt, dass sich die Autorin von Roman zu Roman steigert. Bin gespannt auf weitere Werke!

Fazit
Von allen Bänden, der beste Teil.




Princessin in Love
Lizzy - Cinderellas Tochter
Rosaly - Dornröschens Tochter
Wanda - Arielles Tochter
Julia - Schneewittchens Tochter
Tania - Rapunzels Tochter 
Heather - Belles Tochter
Kayla - Jasmins Tochter
Rachel - Anastasias Tochter

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: lynesbooks@gmail.com oder direkt Information in den Datenschutzerklärung auf dem Blog.