Montag, 30. Oktober 2017

[Rezension] Teresa Sporrer - Rockstars küssen besser (7)

Schauspielerin + Rockstar

Inhalt 
(c) Im.press/Carlsen Verlag

Die junge Schauspielerin Cadence Fitzpatrick hat es bis ganz nach oben geschafft. Nach zahlreichen Auftritten in mittelmäßigen Serien ergattert sie die Hauptrolle in einem großen Hollywoodfilm. Doch genau auf dem Höhepunkt ihrer Karriere holt sie die Vergangenheit ein. Denn auch ihre Jugendliebe Nigel O’Callaghan hat den Durchbruch geschafft und lebt nun als gefeierter Rockstar in New York. Cadence ist wild entschlossen ihm alles heimzuzahlen, was er ihr Schreckliches in der Vergangenheit angetan hat. Wozu Schauspieltalent besitzen, wenn man es nicht entsprechend einsetzt? Kurzerhand schlüpft sie in die Rolle des aufstrebenden Gitarristen Charlie und bewirbt sich auf die freigewordene Stelle in der Rockband…(Quelle: Im.press/Carlsen Verlag)

Rezension

Wieder eine neue Ausgangslage: Aus der Sicht des neue Hollywood-Stars Cadence. Eine unsichere Person, die gerade ein aufgehender Stern ist und sich selber eine Schutzschicht angelegt hat, um unnahbar zu wirken.

Ihr Zusammentreffen mit Nigel und auch die Andeutung auf die Vergangenheit, in der offensichtlich etwas Schlimmes passiert ist, fesseln den Leser an die Handlung. Man möchte alles erfahren und wissen, warum Nigel und Cadence sich getrennt haben. Man wollte ihre Story kennen. Hier wäre seine Sicht in manchen Situationen auch interessant gewesen.

Sehr bald bildet sich, wie auch schon mit Zoe & ihrer Gang wieder ein neues Vierer-Frauen-Gespann. Was in meinem Augen sehr nett ist, aber nicht unbedingt notwendig.

Sehr gut hat mir auch gefallen, dass manchen Szene aus Rockstars bleiben nicht zum Frühstück aus ihrer Sicht wiedergegeben wurden und somit einige Fragen beantwortet wurden. Auch in diesem Roman gab es eine Vorschau auf den nächsten Band. Man kann gespannt sein, wie es hier aufgelöst wird.

Leider war das Ende eine Katastrophe. Dieser kitschige Epilog war, in meinem Augen, nicht notwendig. Hier hätte man durchaus den Epilog streichen können. Zumal die Charakter auch im nächsten Band wieder vorkommen. 


Fazit





Rockstar-Reihe

  1. Verliebt dich nie in einen Rockstar
  2. Blind Date mit einem Rockstar
  3. Ein Rockstar kommt selten allein
  4. Rockstar weiblich sucht
  5. Der Rockstar in meinem Bett
  6. Rockstars bleiben nicht zum Frühstück
  7. Rockstars küssen besser
  8. Rockstars kennen kein Ende
  9. Rock'n'Love

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: lynesbooks@gmail.com oder direkt Information in den Datenschutzerklärung auf dem Blog.