Donnerstag, 19. November 2020

[Rezension] Kiera Cass - Promised (1)

 

Liebe oder Vernunft.

Inhalt

Wie jedes Mädchen am Hofe hofft Hollis, dass sie diejenige ist, die König Jamesons Herz erobert. Als sie auf einem Ball stolpert und ihm buchstäblich in die Arme fällt, verliebt Jameson sich Hals über Kopf in sie. Er beginnt, ihr mit extravaganten Geschenken den Hof zu machen, und Hollis kann ihr Glück kaum fassen.

Doch ist das wirklich das Happy End? Der mysteriöse Fremde Silas bringt Hollis‘ Welt ins Wanken. Silas ist kein König. Luxus und Macht kann er ihr nicht versprechen. Aber jeder Blick von ihm trifft sie mitten ins Herz.

Die Augen des ganzen Volkes sind auf die zukünftige Königin gerichtet. Und niemand ahnt, welche Stürme in ihr toben, während sie lächelt. (Quelle: Sauerländer Verlag)

Rezension

Ich hab die Selection-Reihe von Kiera Cass geliebt und die ersten 3 Teile meist in einem Schwung gelesen. Daher stand es außer Frage, dass ich mir Promised entgehen lasse. Ich hab das Buch vorbestellt und dann schon einige negative Rezensionen auf anderen Blogs oder in Facebook Gruppen entdeckt. Da ich öfters Bücher mag, die andere nicht so toll finden und umgekehrt, hab ich mir nichts dabei gedacht. Doch dieses Mal muss ich mich leider anschließen und sagen, dass das Buch einfach nur fad war.

Hollis hat kaum Facetten und die Handlung rinnt einfach nur vor sich hin. Es waren gute und spannende Ansätze vorhanden, die leider alle nicht genutzt werden oder einfach vorhersehbar sind. Wirklich sehr schade, denn abgesehen von den Handlungsschwächen ist der Schreibstill sehr flüssig. Dies war auch ein Grund, warum ich es nicht abgebrochen und immer wieder auf einen Höhepunkt gehofft habe. 

Ob ich mir die Fortsetzung kaufen werde, kann ich derzeit noch nicht sagen. Denn ich wüsste gerne wie ihre Reise weitergeht, hab aber die Befürchtung, dass auch im 2.Band keine Spannung aufgebaut werden kann. 

Fazit

Enttäuschend.




Promised

  1. Promised
  2. N.A. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: lynesbooks@gmail.com oder direkt Information in den Datenschutzerklärung auf dem Blog.