Sonntag, 21. Februar 2021

[Sponsored Rezension] Kylie Scott - So heiß wie ein Rockstar

 Hinweis: Sponsored Rezension - ich hab das Buch vom LYX Verlag über Netgalley erhalten. 

Inhalt

Mae hat ein Problem: Schlimm genug, dass sie von einem gefährlichen Stalker bedroht wird. Jetzt stellt sich auch noch heraus, dass der Bodyguard, den sie engagiert hat, der heißeste Typ ist, den sie seit Langem gesehen hat. Mit jedem Moment, den sie in Ziggys Nähe verbringt, fällt es ihr schwerer, die Finger von ihm zu lassen. Dabei sollte die Beziehung zwischen ihnen strikt professionell bleiben ... oder? (Quelle: LYX Verlag)

Rezension

Wie schon bei der Reihe mit den 4 Stage Dive Mitgliedern ist auch dieser Band wieder super zum Lesen und die sexuelle Spannung zwischen den beiden Protagonisten kaum auszuhalten. So auch bei Mae und Ziggy. Aber nicht nur die Anziehung macht einen als Leser neugierig, sondern auch die Entstehung der Beziehung. 

Mae gefällt mir sehr gut. Sie ist teilweise sehr ehrlich und zeigt, dass sie nicht einfach nur ein hübsches Model ist, sondern welche Momente im Business nicht so glamourös sind. Oder wenn sie einfach etwas Süßes backt, um die Nerven zu beruhigen, machen es leicht, dass man sofort eine Beziehung zu ihr aufbaut. 

Ziggy wird toll analysiert von ihr - vor allem, da er meist keine Miene verzieht und sie nur anhand von kleinen Details in seiner Mimik seine Stimmung erkennt. 

Ich muss gestehen, dass ich die Szene - als beide die Karten auf den Tisch legen - leider eine Spur zu kitschig fand, aber das ist vermutlich der Kürze des Buches geschuldet.

Für alle Fans von Rockstar Romanen oder Kylie Scott ein Must-Read.

Fazit

Kurzer Roman mit toller Unterhaltung.




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: lynesbooks@gmail.com oder direkt Information in den Datenschutzerklärung auf dem Blog.