Mittwoch, 30. Dezember 2020

[Rezension] Julie Johnson - Golden Throne (2)


Eure Majestät.

Inhalt

Sie ist die Kronprinzessin - keine Marionette

Noch vor zwei Monaten war Emilia Lancaster eine ganz normale junge Frau mit ganz normalen Problemen. Nun ist sie die Kronprinzessin von Caerleon und muss sich Herausforderungen stellen, auf die sie kaum vorbereitet wurde. Neben ihren neuen Verpflichtungen und der öffentlichen Aufmerksamkeit machen ihr vor allem die Intrigen und Machtspielchen im Königshaus zu schaffen. Eine Situation, die nicht einfacher wird, als plötzlich eine ganze Handvoll Verehrer darum kämpft, ihr Interesse zu gewinnen. Und außerdem ist da ja noch Carter Thorne, ihr Stiefbruder, der einzige Mann, für den sie nichts empfinden darf – und dessen Anwesenheit im Palast sie trotzdem überall spüren kann … (Quelle: LYX Verlag)

Rezension

Diese Reihe hat einfach eine Faszination für mich. Ich beginne das Buch und kann es einfach nicht mehr weglegen. Man begleitet Emilia durch ihre Ängste und Gedanken. Dabei wird sie vor neue und teilweise unlösbare Aufgaben gestellt. Sei es der Kampf mit ihrer Stiefmutter oder die ersten öffentlichen Auftritte. Auf Schritt und Tritt folgt man ihr und möchte vor allem mehr von ihr und Carter wissen. Dabei offenbart Carter nach und nach mehr Details von seinen Gefühlen und Gedanken.

Ich weiß gar nicht, was ich noch schreiben soll, da ich niemanden mit der Handlung spoilern will - und vor allem nicht mit diesem überraschenden Ende. 

Meine Empfehlung:

Jeder, der ein wenig aus dem Alltag abtauchen möchte und auf Royals steht - so wie ich - ist hier genau richtig. Ein wenig Märchen in einem New Adult Setting. Ideal zum Abschalten und einfach, um zwei interessante Charaktere kennenzulernen. 

Fazit

Ich liebe diese Reihe einfach.



Forbidden Royals

  1. Silver Crown
  2. Golden Throne
  3. Diamond Empire





Keine Kommentare:

Kommentar posten

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: lynesbooks@gmail.com oder direkt Information in den Datenschutzerklärung auf dem Blog.